Hallo! Anmelden

Kostenlose Beratung

0800 - 755 455 442

Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr

Servicezeiten an den Feiertagen

Sie sind hier:

Streik bei Iberia könnte Flugverkehr in Spanien lahmlegen

München, 28.11.2012 | 11:25 | jwö

Spanienreisende müssen sich möglicherweise noch vor Weihnachten auf massive Einschränkungen im Flugverkehr einstellen: Das Kabinen- und Bodenpersonal der spanischen Airline Iberia will die Arbeit niederlegen. Medienberichten zufolge hieß es aus Gewerkschaftskreisen, mögliche Termine für die Ausstände lägen zwischen dem 14. und 21. Dezember. Wie die spanische Tageszeitung El Mundo berichtete, würde sich ein Streik bei Iberia auf den gesamten Flugverkehr auswirken. Der Grund ist, dass Spaniens größte Airline an den Flughäfen des Landes beispielsweise den Check-In und das Boarding für andere Fluggesellschaften übernimmt.

Reisende vor Anzeigetafel Flughafen

In der Vorweihnachtszeit müssen sich Spanienreisende auf Einschränkungen im Flugverkehr einstellen.

Die großen Gewerkschaftsverbände CCOO und UGT wollen den Streik am Donnerstag beim spanischen Arbeitsministerium anmelden. Der Auslöser für den Arbeitskampf der Iberia-Mitarbeiter ist die Ankündigung des Mutterkonzerns International Airlines Group (IAG), rund 4.500 der insgesamt etwa 20.000 Arbeitsplätze abbauen zu wollen. Die Gewerkschaften bezeichneten dies als eine „Zerschlagung von Iberia“ und lehnten bislang alle Verhandlungen über die geplanten Stellenstreichungen ab.

Die Pilotengewerkschaft Sepla will sich hingegen nicht an dem Streik beteiligen. Die Absage hat rechtliche Gründe: Nach Einschätzung der Gewerkschaft ist das Schlichtungsverfahren nach dem Pilotenstreik im Frühjahr dieses Jahres noch nicht abgeschlossen. Ein Gericht hatte den Schlichterspruch für ungültig erklärt.

Die spanische Politik betrachtet den möglichen Streik bei Iberia indes kritisch. Verkehrsministerin Ana Pastor sagte, angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise käme der Ausstand für ihr Land zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Spanien könne sich massive Beeinträchtigungen in einem wichtigen Sektor wie dem Flugverkehr derzeit nicht leisten.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten

Flüge suchen & vergleichen