Sie sind hier:

Aegean Airlines: Mehr Flüge von Deutschland nach Griechenland

München, 01.02.2013 | 14:47 | jw

Aegean Airlines plant für den Sommerflugplan neue Strecken zwischen Deutschland und Griechenland. Aktuellen Medienberichten zufolge kehrt die griechische Fluglinie auch wieder nach Berlin zurück. Bereits 2009 stand die Strecke Berlin-Athen in den Flugplänen der Airline, wurde aber im Januar 2012 wieder eingestellt. Ab dem 30. April soll es nun wieder drei Flüge pro Woche zwischen den Hauptstädten geben.

Aegean Airlines Flugzeug beim Start Ab dem Frühjahr heben die Aegean-Maschinen häufiger an deutschen Flughäfen ab. Foto: Aegan Airlines
Die Verbindung wird jeweils dienstags, donnerstags und samstags ab dem Flughafen Tegel angeboten. Die Aegean-Maschinen starten immer um 10.45 in Berlin und erreichen Athen um 14.40 Uhr (alle Zeiten sind jeweils Ortszeiten). In der Gegenrichtung ist der Abflug für 8.20 Uhr und die Ankunft für 10.05 geplant. Neben der Strecke zwischen den beiden Hauptstädten wird die Fluglinie zwei weitere neue Routen aufnehmen: Ab dem 27. Mai fliegt sie jeweils montags von Hannover und Nürnberg nach Thessaloniki.

In Hannover ist der Abflug für 17.00 Uhr mit Ankunft in Griechenland um 20.40 Uhr geplant. Von dort aus heben die Maschinen immer um 14.30 Uhr ab und erreichen Niedersachsen um 16.15 Uhr. Von Franken aus startet Aegean bereits um 10.30 Uhr in Richtung Thessaloniki, die planmäßige Landung erfolgt um 13.45 Uhr. In der Gegenrichtung heben die Flieger um 8.30 Uhr ab und kommen um 9.45 Uhr in Nürnberg an.

Bereits Ende März baut Aegean Airlines ihr Angebot nach Frankfurt und Düsseldorf aus und steuert beide Ziele auch ab Heraklion an - bislang starteten nur Flieger ab Athen und Thessaloniki in Richtung der beiden deutschen Städte. Die Strecken stehen zunächst einmal pro Woche, ab Anfang Juni dann zweimal pro Woche im Flugplan. Auch der Münchner Flughafen soll zwischen März und September – ebenfalls zusätzlich zu den Direktflügen nach Athen und Thessaloniki - mit Kalamata auf der Halbinsel Pelopennes verknüpft werden.

Weitere Nachrichten über Flug