089 - 998 299 567 Expertenberatung von 08 - 22 Uhr
Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Flughafen Köln/Bonn stellt Winterflugplan 2016/2017 vor

München, 22.09.2016 | 11:04 | mja

Der Köln/Bonn Airport hat seinen neuen Winterflugplan für 2016/2017 vorgestellt. Wie der Flughafen am Mittwoch mitteilte, stehen ab dem 30. Oktober dieses Jahres neun neue von insgesamt 87 Zielen im Angebot. Unter anderem geht es im Winter mit Eurowings nach Miami und Mauritius sowie mit Sun Express nach Agadir. Air Berlin und Ryanair stocken ihre Flüge in Richtung Sonne auf.

Flughafen Köln/Bonn

Ab 15. Dezember geht es dann von der Domstadt ins kubanische Havanna. Foto: Köln Bonn Airport

Zudem verbindet die Lufthansatochter ab dem 15. Dezember die deutsche Domstadt mit Havanna. Die neue Eurowings-Strecke soll dann immer donnerstags im Flugplan des Kölner Airports stehen. Miami und Mauritius wurden bereits im Sommer bedient und sollen nun auch im Winter angesteuert werden. Insgesamt biete Eurowings 14 Langstreckenziele ab dem nordrhein-westfälischen Flughafen an, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die neue Route in die marokkanische Hafenstadt Agadir wird zweimal pro Woche von Sun Express angeboten. Die türkische Regionalairline Borajet fliegt ab November dreimal wöchentlich von Köln/Bonn nach Adana. Blue Air verbindet dagegen zweimal pro Woche Nordrhein-Westfalen mit der rumänischen Universitätsstadt Iași. Auch neu im Angebot ist die Schweiz-Verbindung über Friedrichshafen mit People’s Viennaline. Die Route soll laut Köln/Bonn Airport zehnmal wöchentlich bedient werden. Ryanair steuert zudem täglich Sofia vom nordrhein-westfälischen Flughafen aus an.

Außerdem stocken mehrere Airlines ihr Angebot in Richtung Süden auf. Während Air Berlin einmal pro Woche nach Madeira fliegt, wird der irische Low-Coster Köln/Bonn zweimal wöchentlich mit Malta verbinden. Der Winterflugplan 2016/2017 ist bis zum 25. März 2017 gültig.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten