089 - 998 299 567 Expertenberatung von 08 - 22 Uhr
Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Blue Air fliegt ab Juni 2017 von Berlin nach Iasi

München, 22.09.2016 | 13:40 | mja

Reisende ab Berlin-Tegel können sich im kommenden Sommer über eine neue Blue-Air-Strecke nach Rumänien freuen. Wie die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH am Mittwoch bekannt gab, verbindet der rumänische  Billigflieger ab dem 1. Juni 2017 dreimal pro Woche die deutsche Hauptstadt mit Iași (zu Deutsch Jassy). Die neue Direktroute wird jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag angeboten.

Berlin Tegel Otto Lilienthal

Von Tegel geht es seit Mai auch nach Turin in Italien. Foto: Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg

Laut Airline-Plan starten die Maschinen an allen Flugtagen jeweils um 18:50 Uhr in Berlin und landen genau zwei Stunden später am Flughafen in Iași (alle Zeitangaben sind Ortszeiten). Dort heben die Boeing-737-Flieger immer dienstags, donnerstags und sonntags um 17 Uhr ab. Die planmäßige Landung in Berlin soll um 18:05 Uhr erfolgen.

Iași liegt etwa 20 Kilometer westlich zur moldawischen Grenze und etwa 400 Kilometer nördlich von Bukarest. Während Jassy historisch gesehen, die wichtigste Stadt des Fürstentums Moldau war, beherbergt sie heute den Sitz der Planungsregion Nordost. Mit rund 300.000 Einwohnern ist sie die viertgrößte Stadt des Landes.

Neben Iași verbindet Blue Air auch Berlin-Tegel mit Turin. Seit dem 2. Mai 2016 fliegt der rumänische Low-Coster erstmals die deutsche Hauptstadt an. Immer montags, mittwochs und freitags geht es von Tegel nach Oberitalien. 

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten