089 - 24 24 11 34
Ihre persönliche Reiseberatung
Montag bis Sonntag von 08 - 22 Uhr
Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Italien: Generalstreik für den 21. Oktober angekündigt

München, 18.10.2016 | 09:47 | mja

Reisende von und nach Italien müssen sich am Freitag auf massive Behinderungen im Flug- sowie Bahnsektor einstellen. Wie das italienische Ministerium für Infrastruktur und Verkehr auf seiner Website mitteilte, hat der Gewerkschaftsbund USB zum Generalstreik im öffentlichen und privaten Bereich aufgerufen. Speziell Fluggäste müssen am 21. Oktober mit verspäteten und gestrichenen Verbindungen rechnen.

Anzeigetafel mit gestrichenem Flug

Flugreisende müssen am Freitag mit Streichungen rechnen.

Während der italienische Flugverkehr ganztägig bestreikt werden soll, wollen die Bahnmitarbeiter von um 9 Uhr bis um 17 Uhr ihre Arbeit niederlegen. Reisende, die in Italien mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, müssen sich ebenfalls den gesamten Freitag auf Einschränkungen einstellen. Laut dem Branchenportal Travel One kann der Ausstand im öffentlichen Nahverkehrssektor regional unterschiedlich stark ausfallen.

Da weder Folgen noch Ausmaß des Generalstreiks im Flugbereich bekannt sind, wird Passagieren empfohlen, sich vorab mit der jeweiligen Airline in Verbindung zu setzen, den aktuellen Flugstatus zu erfragen und gegebenenfalls umzubuchen. Mit dem ganztägigen Ausstand wollen die Gewerkschaften gegen die Wirtschafts- und Sozialpolitik der Regierung protestieren. In den letzten Monaten kam es immer wieder zum Streik der Fluglotsen und -begleiter. Am 22. September haben zuletzt die Piloten von Alitalia ihre Arbeit niederlegt.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten