Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Brussels Airlines: Pilotenstreiken bedroht auch Lufthansa und Eurowings

München, 11.05.2018 | 10:38 | hze

Erst seit April ist die ehemalige Lufthansa-Managerin Christina Förster Geschäftsführerin bei Brussels Airlines und schon hängt der Haussegen schief. Wie die Airline auf ihrer Website berichtet, haben die Piloten nämlich für den 14. und 16. Mai Streiks angekündigt. Da die Airline auch Verbindungen im Lufthansa-Flugplan übernimmt und in Düsseldorf Maschinen und Crews für Eurowings stellt, müssen sich Passagiere aller drei Airlines auf Annullierungen und Verspätungen einstellen.

Brussles Airlines Flugzeuge

Am 14. und 16. Mai 2018 streiken die Piloten bei Brussels Airlines. Dies kann auch Auswirkungen auf Lufthansa- und Eurowings-Flüge haben. © Brussels Airlines

Reisende, die Tickets für den 14. oder 16. Mai gebucht haben, können dieses kostenlos umbuchen oder stornieren. Die gilt laut Brussels Airlines für alle Flüge an den Streiktagen, unabhängig davon, ob sie tatsächlich annulliert werden. Für Umbuchungen weist die Airline darauf hin, dass der neue Flugtag spätestens der 30. Juni sein muss und dass Betroffene hierfür den Kundenservice kontaktieren sollen. Bei einer Stornierung verspricht Brussels Airlines die Erstattung des vollen Kaufpreises.

Auf ihrer Website hat Brussels eine Liste aller Flüge eingerichtet, die an den jeweiligen Streiktagen durchgeführt werden. Sowohl am 14. als auch am 16. Mai finden demnach die Verbindung zwischen Brüssel und Berlin mit den Flugnummern SN2579 und SN 2580 wie geplant statt. Das Gleiche gilt auf der Route zwischen der belgischen Hauptstadt und Hannover, wo die Flüge SN2637, SN2638, SN2633, SN2634, SN2639, SN2640 trotz Streiks durchgeführt werden. Der Ausstand ist nach Gewerkschaftsangaben nur das äußerste Mittel, immerhin hätten die Piloten bei Brussels in den vergangenen 16 Jahren nur zweimal gestreikt. Ganz anders sieht dies bei Air France aus, wo allein in den vergangenen Wochen insgesamt 15 Mal die Arbeit niedergelegt wurde. Zudem haben die französischen Fluglotsen für den 22. Mai einen Streik angekündigt, der Auswirkungen auf ganz Europa haben dürfte.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten