Sie sind hier:

Mittelstreckenflug

Was ist ein Mittelstreckenflug?

In der Regel spricht man von einem Mittelstreckenflug, wenn auf der Route eine Distanz zwischen 1.500 und 3.000 Kilometern zurückgelegt wird. Die Flugverbindung liegt damit von der Distanz her zwischen einem Kurz- und Langstreckenflug. Aufgrund dieser Entfernung sollten Reisende mit einem mehrstündigen Flug rechnen, der in größeren Ländern entweder im gleichen Staatsgebiet endet oder auch über die Grenzen des Landes hinausgehen kann.

Im Vergleich zu einem Kurzstreckenflug können die Passagiere eines Mittelstreckenflugs wesentlich mehr Serviceleistungen erwarten, die sich beispielsweise auf eine Versorgung durch Nahrungsmittel beziehen. Allerdings entsprechen die Mittelstreckenfahrzeuge zumeist nicht dem Komfort eines auf Langstrecken ausgelegten Großraumfahrzeugs.
Fluggäste können auf einer Mittelstreckenreise selbst wählen, welchen Komfort sie bevorzugen und sich für eine Buchung in der First-, Business- oder Economy Class des Flugzeuges entscheiden.