Sie sind hier:

Flugverspätung – Mit diesen Tipps bleibt ihr im Ernstfall entspannt

Flughafen-Tafel-Mädchen-Emotion_GI-628109306.jpg

Gebucht, gefreut, gepackt – doch bei der Ankunft am Flughafen dann die böse Überraschung: Der Flug ist verspätet! Jetzt könntet ihr in tiefen Frust, Panik und schlechte Stimmung verfallen, aber ihr wisst es besser. Denn trotz solcher Rückschläge bei guter Laune zu bleiben, ist gar nicht schwer. Schließlich habt ihr es verdient, euren Urlaub entspannt zu beginnen und zu beenden.

01

Keine Panik!

Ruhe bewahren 1.0
Flughafen+Paar+Überraschung+Schock+GI-1161211753

Ein verspäteter Flug ist nicht das Ende der Welt. Er bedeutet nicht, dass euer Flugzeug kaputt ist, dass eine üble Unwetterfront eure Reisepläne durchkreuzt oder dass irgendeine Verschwörung im Gange ist. In den meisten Fällen haben Verspätungen organisatorische Gründe. Viel mehr noch: Die häufigste Ursache für Verzögerungen ist – ganz banal – eine vorangegangene Verzögerung! Rollt eine Maschine auch nur fünf Minuten zu spät ans Gate, kann das den ganzen Flugplan durcheinanderwirbeln. Zwischen der Landung und dem nächsten Start muss schließlich eine gewisse Zeitspanne eingehalten werden.

Eine Verspätung ist also kein Grund zur Panik, denn im Moment könnt ihr ohnehin nichts daran ändern. Vor allem lautstarkes Herummosern oder gar eine Beschwerde beim für die Durchsagen verantwortlichen Airlinepersonal bringt euch nur eines ein: Frust und Zornesfalten.

02

Freundlichkeit

Ruhe bewahren 2.0
Flughafen+Freunde+Männer+Selfie+GI-816086322

Das Bewahren der Ruhe im Fall einer unvorhergesehenen Flugverspätung schließt mit ein, stets freundlich zu bleiben. Pampig werden gegenüber Airlinemitarbeitern oder Mitwartenden bringt nichts. Behaltet immer im Gedächtnis, dass auch euer Gegenüber nichts dafür kann, dass es mal länger dauert als geplant. Also begegnet sowohl dem Servicepersonal als auch euren Leidensgenossen mit einem freundlichen Lächeln. Das birgt zudem die Chance auf nette Bekanntschaften am Flughafen. Möglicherweise ergibt sich sogar eine zufriedenstellende Lösung wie das Teilen eines Taxis oder eines Mietwagens am Zielort!

03

Kenne deine Rechte!

Flugrecht für Anfänger
Flughafen+Anzeigetafel+Verspätung+GI_106491415

Um Stress und gefährliches Halbwissen zu vermeiden, solltet ihr euch über die Basics in Sachen Flugrecht informieren. Zugrunde liegt hierbei die EU-Fluggastrechteverordnung 261/2004, die Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen im Falle des Flugausfalls, der Überbuchung, des verpassten Anschlussflugs – oder eben einer Flugverspätung regelt. Mehr Details dazu lest ihr auf der CHECK24-Serviceseite zum Thema Flugverspätung, das Wichtigste erfahrt ihr hier im Überblick:

  • Bei einer durch die Fluggesellschaft verursachten Verspätung von mehr als drei Stunden habt ihr Anspruch auf Entschädigung.
  • Die Höhe der Entschädigung ist abhängig von der Flugdistanz und beträgt zwischen 250 und 600 Euro.
  • Ab einer zweistündigen Verspätung müssen am Abflugort kostenlose Getränke und Snacks zur Verfügung gestellt werden (das gilt auch für Pauschalreisen).
  • Im Falle außergewöhnlicher Umstände (z.B. höhere Gewalt oder Streik von nicht airline-eigenem Personal) ist die Fluggesellschaft von der Entschädigungspflicht befreit.
Was tun bei einer Flugverspätung?
Diese Maßnahmen könnt ihr direkt vor Ort ergreifen:

  • Vor Ort informieren: Kommt es zu einer Flugverspätung, lasst euch den Grund direkt vom Personal vor Ort schriftlich bestätigen, statt ewig online nach Begründungen und Statements zu suchen.
  • Verspätung dokumentieren: Manchmal sind es nur wenige Minuten, die ausschlaggebend sind, ob euch eine Entschädigung zusteht oder nicht. Und online sind die Verzögerungen nicht immer einsehbar. Mit einem Foto der Anzeigetafel, auf der die Verspätung eures Fluges ersichtlich ist, seid ihr auf der sicheren Seite.
  • Rechnungen aufbewahren: Euch fallen Zusatzkosten an, weil ihr länger als geplant am Flughafen seid? Dann bewahrt die Rechnungsbelege unbedingt auf! Kosten für Transport und Übernachtung sowie Restaurantrechnungen können euch gegebenenfalls im Nachhinein erstattet werden.
  • Andere Flüge beobachten: Informiert euch, ob auch Verbindungen anderer Airlines verspätet sind. Außergewöhnliche Umstände könnten von der Fluggesellschaft als Ausrede vorgeschoben werden, damit sie keine Entschädigung zahlen muss. Sollten jedoch auch andere Airlines betroffen sein, kann es sein, dass euer Recht auf Entschädigung entfällt.
04

Rechtzeitige Anreise

Je früher, desto besser
Koffer+Tasche+Flughafen+GI-678429177

Statistisch betrachtet verspäten sich Flüge am Morgen seltener als am Abend. Doch egal, zu welcher Tageszeit euer Flug geht: Bei internationalen Flügen solltet ihr etwa zwei Stunden vorher am Airport sein. Je früher ihr am Flughafen eintrefft, desto besser sind die Möglichkeiten, auf eine spontane Verspätung schnell zu reagieren. So könnt ihr euch entspannt vor Ort um eine alternative Reiseroute kümmern.

05

Smartphone als Ersthelfer

Mobil bleiben
Tisch+Smartphone+Karte+Tasse+Mappe+GI-621898531

Stellt vor der Abreise zum Flughafen sicher, dass euer Smartphone geladen ist. Bestenfalls habt ihr Ladegerät und Powerbank sogar dabei, damit ihr bei einer potenziellen Wartezeit am Flughafen nicht Gefahr lauft, euren Akku leerzuspielen. Zudem solltet ihr alle wichtigen Dokumente, Buchungsbestätigungen und Hotelreservierungen per E-Mail oder in einer App auf dem Telefon griffbereit haben. So könnt ihr im Fall einer Verspätung euren Mietwagen, das Hotel oder Ähnliches schnell mobil umbuchen.

06

Unterhaltung mitbringen

Warten ohne Langeweile
Sonstiges: Kofferpacken - Frauen - Tablet

Auch hier kommt euer Smartphone wieder zum Einsatz. Alternativ könnt ihr auch Laptop, Tablet, E-Reader und Co. mit auf Reisen nehmen. Ladet euch vorab Serien, Filme und Musik über diverse Streamingdienste herunter – so seid ihr auf der sicheren Seite, falls das WLAN am Flughafen streikt. Damit genießt ihr das volle individuelle und mobile Entertainmentprogramm, das euch die Wartezeit im Nu fast zu kurz escheinen lässt.

Entspannter Zeitvertreib funktioniert selbstverständlich auch ohne Strom. Das Lieblingsbuch oder eine Zeitschrift blendet die geschäftige Umgebung schnell aus. Solltet ihr euren Urlaubsvorrat an Literatur bereits am Flughafen aufbrauchen, gibt es vor Ort fast immer einen Bücherladen, der für Nachschub sorgt.


Wichtig
Kopfhörer nicht vergessen! Kaum etwas ist störender, als jene nervigen Mitwartenden, die lautstark ihre Serien und Filme mit allen teilen.
07

Ausgeschlafen sein

Vorbereitung ist alles
Schlafen+Frau+Schlafbrille+GI-1074270536

Wer müde ist, wird schneller gereizt oder verärgert, wenn unerwartete Komplikationen auftreten. Um dem vorzubeugen, solltet ihr ausgeschlafen am Flughafen erscheinen. Das geht sogar, wenn der Flug schon um 6 Uhr morgens geht! Falls ihr zum Airport eine längere Anreise in Kauf nehmen müsst, kann es sich lohnen, schon am Vortag zu starten und in Flughafennähe im Hotel zu übernachten, statt die Nacht auf ungesunde Art und Weise mit Kaffee und Energydrinks auf der Autobahn zu verbringen.


Tipp
Um keinen erholsamen Schlaf vor dem Reisetag einzubüßen, solltet ihr euren Koffer schon rechtzeitig am Vortag packen und Reiseproviant vorbereiten, um euch damit nicht die halbe Nacht um die Ohren zu schlagen.
08

Reiseproviant

Satt und zufrieden
Proviant© CHECK24/Volkmann

Was für die Müdigkeit gilt, gilt ebenso für den Magen. Hunger macht mürrisch und ihr seid leicht reizbar. Daher ist ein ausgewogenes Frühstück auch bei einem Flug in der Früh unabdingbar. Und was passiert meist als erstes, wenn man warten muss und anfängt, sich zu langweilen? Genau, der Appetit meldet sich. Glücklicherweise schafft das meist sehr abwechslungsreiche kulinarische Angebot am Airport Abhilfe. Von Restaurants mit gesunder Kost und Optionen für Vegetarier über internationale Küche bis hin zu schicken Cafés und Fast Food ist alles erhältlich, was euer Magen sich wünscht.

Wer schnell hungrig wird und sich das meist doch kostspieligere Flughafenmenü sparen möchte, kann sich seinen Reiseproviant selbst mitbringen. Mit euch am Gate wartende Fluggäste werden garantiert neidisch dreinschauen, wenn ihr mitgebrachten Obstsalat, selbstgemachte Fruchtriegel oder eine leckere Schnitte auspackt!

09

Zeitvertreib am Flughafen

Angebote nutzen
Flughafen+Vater+Kind+Sonne+GI-514724904

Klingt banal, aber macht euch den Flughafen zunutze! Statt herumzusitzen und den Frust über die Flugverspätung zuzulassen, könnt ihr das Angebot am Airport clever nutzen: Geht shoppen im Duty-free-Bereich und genehmigt euch einen Kaffee oder einen Drink. Viele Flughäfen bieten zusätzliche Unterhaltungsmöglichkeiten wie Spielecken für die Kleinen, einen Bereich, in dem Filme gezeigt werden oder eine Besucherterrasse, von der ihr den Flugzeugen beim Starten und Landen und dem Gewusel der Bodenmitarbeiter zusehen könnt. Für Reisende mit Kindern lohnt sich auch eine einfache Erkundungstour – schließlich gibt es an einem Flughafen viel Spannendes zu entdecken! Wer es beim Warten etwas gemütlicher haben möchte, kann die Zeit in einer der VIP-Lounges am Flughafen verbringen. Business-Class-Reisende und Vielflieger genießen den Komfort inklusive, doch gegen eine Gebühr hat jeder Fluggast Zugang zu bequemen Sesseln und Gratis-Snacks. Bei einer langen Aufenthaltszeit sind die durchschnittlich 50 Euro für den Zutritt ihr Geld allemal wert.

Sollte doch mal eine Verspätung anstehen, bieten auch Deutschlands pünktlichste Flughäfen zahlreiche Angebote zum angenehmen Zeitvertreib, wie Räume zum Meditieren oder Yoga machen oder Flughafenführungen.

10

Versicherung

Entspannt abgesichert
Versicherung+Reise+Tourist+GI-881846260

Sollten jedoch einmal alle Stricke reißen, kann es ein beruhigender Gedanke sein, zuvor eine gute Reiseversicherung abgeschlossen zu haben. Diese sichert euch im schlimmsten Fall der Fälle eine Kostenerstattung zu. Dann wird es zwar nichts mit dem ersehnten Badeurlaub, aber immerhin bleibt ihr nicht auf den Kosten dafür sitzen.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.