Sie sind hier:

Flughafen Buenos Aires

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von allen CHECK24 Vorteilen. anmelden »

Die größten Flughäfen in Buenos Aires

Der Flughafen Buenos Aires trägt seit der Eröffnung 1949 den offiziellen Namen Aeropuerto Internacional Ministro Pistarini. Bekannt ist der Flughafen der Hauptstadt Argentiniens jedoch vielmehr unter der Bezeichnung Aeropuerto de Ezeiza. Angeflogen wird er unter anderem von der argentinischen Airline Aerolíneas Argentinas, der brasilianischen Fluggesellschaft TAM Linhas Aéreas sowie der US-amerikanischen American Airlines.

Der Flughafen Buenos Aires-Jorge Newbery wurde 1948 unter dem Namen eines argentinischen Flugpioniers eröffnet. Die Flugbewegungen finden hauptsächlich im Inland statt, wobei der Airport ein wichtiges Drehkreuz im argentinischen Raum darstellt. Aufgrund von Wohngebieten und wichtigen Infrastrukturen kann der Flughafen seit mehreren Jahren nicht erweitert werden. Dieser Umstand zieht eine starke Überlastung des Airports nach sich. Angeflogen wird er beispielsweise von der brasilianischen Fluggesellschaft TAM Linhas Aéreas, der größten französischen Fluggesellschaft Air France sowie der Deutschen Lufthansa.