Sie sind hier:

Aegean legt neue Routen nach Griechenland auf

München, 16.12.2019 | 10:49 | soe

Aegean steigert im Jahr 2020 ihre Kapazitäten an den drei Basen in Athen, Korfu und Thessaloniki. Dabei werden auch neue Routen in den deutschsprachigen Raum aufgelegt, so geht es neu von Berlin und Zürich nach Thessaloniki sowie von Nürnberg nach Athen. Allein ab Thessaloniki soll die internationale Präsenz um 25 Prozent wachsen.

AEGEAN Airbus A320 mit Sharklets Aegean erweitert im Jahr 2020 deutlich ihre Kapazitäten. © Aegean
Mit großen Plänen geht Aegean ins Jahr 2020. Die größte Fluggesellschaft Griechenlands kündigt eine Kapazitätssteigerung von 1,5 Millionen Sitzen im kommenden Jahr auf insgesamt 19,2 Millionen Sitze an. Diese verteilen sich auf eine Flotte von 65 Flugzeugen, die Passagiere zu 155 Destinationen bringen. Die konkreten Verkehrstage und Flugzeiten der neuen Routen wurden noch nicht bekanntgegeben. Sicher ist aber, dass ab Thessaloniki neben Berlin und Zürich auch Barcelona, Brüssel, Rom, Mailand sowie zwei griechische Inlandsrouten neu angeboten werden sollen.
 
Hauptdrehkreuz für Aegean soll jedoch weiterhin die griechische Hauptstadt Athen sein. Von dort geht es im kommenden Jahr neu ins bayerische Nürnberg, außerdem nach Bilbao in Nordspanien, Paphos auf Zypern sowie ins englische Birmingham. Außerdem werden die Frequenzen bestehender Routen erhöht.

Weitere Nachrichten über Flug

24.06.2022

Lufthansa streicht 2200 Flüge im Sommer

Lufthansa hat aufgrund akuter Personalnot 2.200 weitere Flüge des Sommerflugplans gestrichen. Vor allem Verbindungen innerhalb Europas und Deutschlands sind betroffen.

24.06.2022

Marseille: Streik der Fluglotsen vom 25. bis 27. Juni

Die Flugsicherung des Marseille Area Control Centers plant vom 25. bis 27. Juni in den Streik zu treten. Flugreisende in Südfrankreich müssen sich auf Verspätungen und Annullierungen einstellen.

23.06.2022

Corendon fliegt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah

Die Ferienfluggesellschaft Corendon Airlines fleigt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah am Persischen Golf. Damit bietet sie zum ersten Mal eine Direktverbindung zwischen dem Emirat und Deutschland an.

22.06.2022

Streik bei Brussels Airlines ab 23. Juni

Piloten und Pilotinnen sowie das Kabinenpersonal von Brussels Airlines wollen vom 23. bis zum 25. Juni streiken. Der Ausstand bei der Lufthansa-Tochter findet zeitgleich mit dem EU-Gipfel in Brüssel statt.

22.06.2022

Ryanair: Streik des Kabinenpersonals in mehreren europäischen Ländern

Das Kabinenpersonal von Ryanair plant in den nächsten Tagen in mehreren europäischen Ländern Streikmaßnahmen. Von den Arbeitsausständen sind wahrscheinlich auch Urlaubsflüge betroffen.

22.06.2022

Easyjet: Streik in Spanien im Juli

Das spanische Kabinenpersonal von Ferienflieger Easyjet hat für neun Tage im Juli einen Streik angekündigt. Stattfinden soll er an jedem zweiten Wochenende des Monats.