Sie sind hier:

Flughäfen in Ägypten wieder geöffnet für internationalen Flugverkehr

München, 06.07.2020 | 09:43 | lvo

Ägypten hat die Flughäfen wieder geöffnet. Seit dem 1. Juli kann der internationale Flugverkehr in dem beliebten Urlaubsland wieder stattfinden, wie Aero.de berichtet. Auch deutsche Airports stehen wieder im Programm.

Agypten Pyramiden Sphinx Ägyptens Flughafen öffnen wieder für den internationalen Flugverkehr.
Nach Angaben der Fluggesellschaft Egypt Air gibt es zunächst Verbindungen zu 20 Zielen. Darunter sind auch Berlin, Frankfurt und München. Dabei gilt es allerdings zu beachten, dass die Bundesregierung das Land am Roten Meer weiterhin als Corona-Risikogebiet einstuft und vor Reisen warnt. Andersherum gelten für Menschen aus Ägypten derzeit Einreisebeschränkungen in der EU. Wann die Reisewarnung für Ägypten aufgehoben wird, ist noch nicht bekannt.

Weiter östlich hat auch Libanon den internationalen Flugverkehr wiederbelebt. Der Airport der Hauptstadt Beirut operiert zunächst auf zehn Prozent seiner üblichen Kapazität. Verschärft wurden die Corona-Regelungen derweil wieder im Nachbarland Israel. Die Pandemie wirkt sich nicht nur auf die Bevölkerung, sondern auch auf die Wirtschaft aus: Die israelische Fluglinie El Al hat ihren Betrieb in der vergangenen Woche komplett eingestellt.

Weitere Nachrichten über Flug