Sie sind hier:

Air Baltic verbindet München mit Tallinn

München, 07.04.2021 | 09:24 | cge

Die Fluggesellschaft Air Baltic vergrößert das Flugangebot. Die lettische Airline nimmt ab Mai 2021 eine Direktverbindung von München nach Tallinn in den Flugplan auf. Air Baltic verkehrt dann dreimal wöchentlich zwischen den beiden Städten.

Boeing 737 von Air Baltic Air Baltic verbindet München mit Tallinn. © Air Baltic
Ab dem 1. Mai 2021 starten die Maschinen immer dienstags, donnerstags und samstags vom Flughafen München nach Tallinn. Die Flugzeuge heben an allen drei Verkehrstagen um 9:15 Uhr in München ab und landen planmäßig nach zwei Stunden und 20 Minuten um 12:35 Uhr am Flughafen Tallinn. Die Flieger in die Gegenrichtung starten um 7:05 Uhr in der estnischen Hauptstadt. Die Landung in München wird für 8:35 Uhr erwartet. Für die Strecke Tallinn – München benötigen die Flieger zwei Stunden und 30 Minuten. Alle Angaben verstehen sich jeweils in Ortszeit. Auf den Flügen kommt ein Airbus A220-300 zum Einsatz.
 
Trip nach Tallinn

Estlands Hauptstadt Tallinn gilt als kulturelles Zentrum des Landes. Bekannt ist Tallinn über die Landesgrenzen hinaus vor allem für die historische Altstadt mit mittelalterlicher Stadtmauer, prunkvollen Kirchen und historischen Gebäuden. Durch ihre Lage an der Ostsee verbindet die Stadt zudem Großstadtflair mit Küstencharme.


Über Air Baltic

Air Baltic ist die nationale Fluggesellschaft des Staates Lettland mit Basis am Flughafen Riga. Die Airline verfügt über ein Streckennetz aus mehr als 70 Destinationen innerhalb Europas und dem Nahen Osten. Neben der neuen Verbindung von München nach Tallinn bestehen weitere Flugrouten zwischen Deutschland und dem Baltikum. So wird die Hauptstadt Estlands auch von Berlin angeflogen. Die deutschen Städte Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart werden mit Riga in Lettland verbunden. Vilnius in Litauen ist via Direktflug von Berlin und München aus erreichbar.

Weitere Nachrichten über Flug