Sie sind hier:

Air Baltic verbindet München mit Baltikum

München, 06.05.2021 | 09:17 | rpr

Nachdem die lettische Fluggesellschaft Air Baltic bereits Anfang April Direktflüge von München in Estlands Hauptstadt Tallinn bekanntgegeben hat, folgen nun Verbindungen in die restlichen Staaten des Baltikums. Demnach bedient die Airline fortan auch die Hauptstädte Lettlands und Litauens. Darüber hinaus dient der Münchner Flughafen internationalen Reisendenden als Drehkreuz für Weiterflüge ins Baltikum.

Boeing 737 von Air Baltic Passagiere ab München finden mit Air Baltic nun Verbindungen in alle baltischen Länder. © Air Baltic
Auf insgesamt 24 wöchentlichen Hin- und Rückflügen haben Passagiere ab Mai 2021 die Möglichkeit, Verbindungen zwischen dem Münchner Airport und dem Baltikum in Anspruch zu nehmen. Air Baltic verkehrt dabei von Terminal 2 des Flughafens der bayerischen Landeshauptstadt und fungiert damit auch als Drehkreuz für internationale Reisende, die in das Baltikum weiterfliegen möchten. Nachdem bereits Anfang April drei wöchentliche Verbindungen ab Mai mit Air Baltic in Estlands Hauptstadt Tallinn bekanntgegeben wurden, folgen nun wöchentliche Direktflüge nach Riga und Vilnius. Diese werden ebenfalls ab Mai an mehreren Wochentagen bedient.
 
Flüge nach Riga
 
Seit dem 5. Mai haben Reisende ab München die Möglichkeit, Lettlands Hauptstadt Riga anzusteuern. An bis zu fünf Tagen pro Woche geht es mit Air Baltic in Richtung lettische Ostseeküste, dabei heben die Maschinen planmäßig um 19:15 Uhr von bayerischem Boden ab und landen nach einer Flugzeit von zwei Stunden um 20:20 Uhr Ortszeit in Riga. Zwischen dem 31. Mai und 4. Juni haben Passagiere zusätzlich am Morgen die Option, in die lettische Hauptstadt zu fliegen. Hier starten zusätzliche Maschinen bereits um 9:30 Uhr und landen um 12:35 Uhr Ortszeit in Riga.

Flüge nach Vilnius
 
Auch Litauen wird künftig per Direktflug vom Flughafen München angeflogen. Ab 8. Mai steuert Air Baltic im Mai zunächst an zwei Wochentagen, dienstags und samstags, Vilnius an. Hierbei heben die Maschinen jeweils um 17:20 Uhr ab und landen planmäßig um 20:20 Uhr Ortszeit auf litauischem Boden. Ab Juni geht es dreimal die Woche in Litauens Hauptstadt. Dann starten die Flugzeuge immer montags, mittwochs und freitags um 20:45 Uhr in Richtung Baltikum und landen nach einer Flugzeit von zwei Stunden um 23:45 Uhr Ortszeit in Vilnius.

Weitere Nachrichten über Flug