Sie sind hier:

Alitalia stellt Flugbetrieb ab Oktober ein

München, 26.08.2021 | 10:25 | lvo

Die italienische Fluggesellschaft Alitalia steht nun vor dem Aus. Wie es in einer Pressemitteilung der Airline heißt, werden bereits seit dem 25. August keine Flugtickets mehr verkauft. Der Betrieb wird schließlich zum 15. Oktober eingestellt – dann übernimmt die Nachfolgerin Italia Trasporto Aereo, kurz Ita.

Flügel einer Alitalia-Maschine Alitalia stellt den Flugbetrieb Mitte Oktober 2021 ein. © Alitalia
Seit Mitternacht des 25. Augusts verkauft Alitalia keine Flugtickets mehr für Flüge ab dem 15. Oktober 2021. An diesem Tag wird demnach der Betrieb des italienischen Staatscarriers eingestellt. Kunden, die bereits Tickets für die Zeit nach dem 15. Oktober erworben haben, werden laut der Pressemitteilung von Alitalia per E-Mail verständigt. Dann sei eine Umbuchung auf ein Datum vor dem 15. Oktober möglich. Alternativ kann die Rückerstattung des Ticketpreises gefordert werden.
 
Aus von Alitalia – Start von Ita
 
Mit dem Ende der Fluggesellschaft Alitalia hebt direkt deren Nachfolgerin ab. Ita, kurz für Italia Trasporto Aereo, soll am 15. Oktober an den Start gehen. Erst kürzlich hatte die italienische Zivilluftfahrtbehörde Enac der neuen Fluggesellschaft die Lizenz zum Ticketverkauf erteilt. Der Ticketverkauf soll demnach bereits am 26. August starten, sobald die Website von Ita online ist. Kunden mit Alitalia-Flugtickets nach dem 15. Oktober können diese jedoch nicht auf einen Flug mit der Nachfolge-Airline Ita übertragen. Eine Neubuchung ist erforderlich.
 
Ita: Italiens neue Fluggesellschaft
 
Details zur neuen Airline Ita sind laut einem Bericht von Fvw derzeit rar. Aktuell ist noch nicht offiziell bestätigt, mit wie vielen Maschinen Ita starten wird und wie viele davon der Alitalia-Flotte entstammen. Medienberichten zufolge sind jedoch 52 Flugzeuge geplant. Somit würde Ita im kleineren Rahmen starten als Alitalia. Die Fluggesellschaft beginnt laut Fvw mit einem Startkapital von 1,5 Milliarden Euro, später sollen weitere 1,5 Milliarden zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Nachrichten über Flug