Sie sind hier:

Sommerflugplan 2019: Austrian fliegt neu nach Montreal

München, 12.02.2019 | 09:11 | lvo

Austrian Airlines erweitert den Sommerflugplan 2019 enorm. Wie die österreichische Fluggesellschaft am Montag mitteilte, nimmt sie eine neue Verbindung nach Montreal auf. Ab Wien geht es ab Ende April erstmals per Direktflug in die kanadische Metropole.

Austrian Boeing 767 Austrian Airlines fliegt neu von Wien nach Montreal. © Austrian Airlines
Der Erstflug über den Atlantik hebt in der österreichischen Hauptstadt am Montag, 29. April ab. Den Flugplandaten zufolge startet Austrian um 10:30 Uhr und erreicht Montreal nach neun Stunden Flugzeit um 13:35 Uhr (Ortszeit). Zurück geht es um 18:45 Uhr, sodass Passagiere nach achtstündiger Reisezeit um 8:45 Uhr des Folgetags wieder in Österreich landen. Die Strecke wird täglich mit den gleichen Flugzeiten bedient.

Montreal ist nicht das einzige neue Ziel der Österreicher im Sommerflugplan 2019. Austrian Airlines verbindet ihre Wiener Basis zudem mit Miami im Sunshine-State Florida. Viermal in der Woche soll die Strecke ab 31. März bedient werden. Auch das Angebot nach Tokio wird um zwei wöchentliche Flüge aufgestockt. Zusätzlich legt Austrian weitere Flüge von Österreich nach Deutschland sowie zu den europäischen Sonnenzielen im Mittelmeer und im Atlantik auf. Darunter sind vor allem beliebte Klassiker wie Urlaubsdestinationen in Griechenland, Italien und Spanien.

Weitere Nachrichten über Flug