Sie sind hier:

BER öffnet weiteres Terminal zu Ostern 2022

München, 12.11.2021 | 09:51 | soe

Der Flughafen Berlin Brandenburg erwacht allmählich aus dem pandemiebedingten Dornröschenschlaf. Wie BER-Chefin Aletta von Massenbach am 11. November in einem Gespräch mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer bekanntgab, soll zu Ostern 2022 ein weiteres Terminal in Betrieb genommen werden. Mit den zusätzlichen Kapazitäten des bislang stillgelegten Terminals 2 hoffen die Flughafenbetreiber, besonders zu Stoßzeiten reibungslosere Abläufe gewährleisten zu können.

© Flughafen Berlin Brandenburg GmbH / Günter Wicker Am Flughafen Berlin Brandenburg wird zu Ostern 2022 auch Terminal 2 in Betrieb genommen. © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg
Zuletzt hatte der BER während der Reisewelle zu den Herbstferien für Schlagzeilen gesorgt, da es durch das gesteigerte Fluggastaufkommen zu langen Wartezeiten und überlasteten Check-in-Schaltern, Sicherheitskontrollen und Gepäckausgaben kam. Seit seiner Öffnung operiert der Airport nur mit Terminal 1, während Terminal 2 und das als ehemaliger Flughafen Schönefeld bekannte Terminal 5 noch geschlossen sind. Damit sich das Chaos in den kommenden Frühjahrsferien nicht wiederholt, werden die Abfertigungskapazitäten durch die Öffnung von Terminal 2 ausgebaut.
 
Künftig zwei Pisten in Betrieb
 
Bereits ab Mitte Dezember 2021 will der BER zudem regelmäßig eine zweite Start- und Landebahn nutzen. Bislang läuft der Flugbetrieb im monatlichen Wechsel immer nur auf einer der beiden Pisten, durch die sich erhöhende Anzahl der Verbindungen wird jedoch eine ständige Parallelnutzung nötig. Über die konkreten Abläufe am Terminal 2 will sich die Betreibergesellschaft noch mit den Fluggesellschaften abstimmen und Probeläufe durchführen. Das Terminal war jedoch bereits bis zum Sommer 2021 getestet und abgenommen worden.
 
Terminal 5 weiter in Ruhepause
 
Wann auch das verbleibende Terminal 5, ehemals Flughafen Berlin-Schönefeld, an den Flugbetrieb angekoppelt werden soll, steht aktuell noch nicht fest. Weitere Entscheidungen dazu sollen erst in einem Jahr getroffen werden. Am Hauptterminal 1 können unter Normalbedingungen bis zu 25 Millionen Fluggäste pro Jahr abgefertigt werden, Terminal 2 addiert Kapazitäten für sechs Millionen weitere Passagierinnen und Passagiere. Nach Informationen der Deutschen Presseagentur rechnet der BER für 2021 mit insgesamt 10 Millionen Reisenden.

Weitere Nachrichten über Flug