Sie sind hier:

Condor startet ab Nürnberg und Friedrichshafen

München, 18.11.2021 | 10:05 | twi

Condor stockt seine Verbindungen vom deutschsprachigen Raum nach Mallorca für den Sommerflugplan 2022 deutlich auf. In der Woche plant die Ferienfluggesellschaft damit bis zu 126 Flüge auf die größte Baleareninsel. Unter anderem startet Condor in diesem Rahmen erstmalig in Nürnberg sowie Friedrichshafen in Richtung des Flughafens Palma.

Condor Airbus A320 Condor startet im Sommer 2022 auch ab Nürnberg und Friedrichshafen nach Mallorca.
Der Ferienflieger Condor nimmt in seinem Sommerflugplan 2022 erstmalig von Nürnberg und Friedrichshafen Kurs auf Mallorca, wie die Airline in einer Pressemitteilung ankündigte. Außerdem steuert Condor auch von Wien aus zum ersten Mal die beliebte Ferieninsel an. Bis zu 126 wöchentliche Verbindung aus dem deutschsprachigen Raum zum Flughafen Palma sind für den Sommer des kommenden Jahres geplant. Während in Nürnberg täglich ein Flug nach Mallorca starten sollen, geht es von Friedrichshafen aus dreimal wöchentlich auf die Baleareninsel. Die bisherige Planung sieht Starts am Dienstag, Donnerstag und Samstag vor. Ab Wien werden voraussichtlich vier wöchentliche Flüge in Richtung Palma angeboten, die montags, mittwochs, freitags und sonntags abheben.

Hohe Nachfrage nach Urlaubsverbindungen

Das Aufstocken der Verbindungen nach Mallorca erklärt Ralf Teckentrup, der Vorsitzende der Geschäftsleitung von Condor, mit einer erhöhten Nachfrage durch Reiseveranstalter, Reisebüros sowie Individualreisende. Grund dafür sei der enorme pandemiebedingte Nachholbedarf nach Urlaubsreisen. Von einigen Airports aus heben aus diesem Grund mehrere Flugzeuge mit dem Ziel Mallorca ab. So starten in Düsseldorf jeden Tag fünf Maschinen, während von Frankfurt aus täglich vier Füge angeboten werden. In München und Hamburg können sich Reisende auf je zwei Verbindungen nach Palma freuen. Ein Start pro Tag findet neben Nürnberg auch in Stuttgart, Leipzig/Halle und Zürich statt. 

Konkurrenz für Eurowings

Mit den 126 wöchentlichen Verbindungen bietet Condor mehr Flüge nach Mallorca an als jemals zuvor. Von insgesamt zehn Flughäfen im deutschsprachigen Raum aus soll die Insel angesteuert werden. Damit positioniert sich die Airline im Mallorca-Geschäft als direkter Konkurrent zur Lufthansa-Tochter Eurowings. Diese plant für 2022 bis zu 380 wöchentliche Flüge nach Palma, die an 20 Airports starten sollen. 

Weitere Nachrichten über Flug