Sie sind hier:

Condor: Sommerflugplan 2022 für Kurz- und Mittelstrecke freigeschaltet

München, 07.07.2021 | 09:22 | cge

Reisefreudige können bereits jetzt mit der Planung des Sommerurlaubs für 2022 beginnen. Die Airline Condor hat ihren Flugplan für Kurz- und Mittelstrecken für den kommenden Sommer zur Buchung freigeschaltet. Angeflogen werden neben der Baleareninsel Mallorca auch Ziele in Portugal und Griechenland.

Condor Airbus A320 Der Sommerflugplan 2022 von Condor für Kurz- und Mittelstrecke wurde freigeschaltet. © Condor
Ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart und Zürich können Urlauber im Sommer 2022 ihre Reise antreten. Insgesamt bedient Condor 33 Urlaubsziele auf der Kurz- und Mittelstrecke. Tägliche Verbindungen sind ab sieben Airports nach Palma de Mallorca geplant, ebenfalls angesteuert werden die Nachbarinseln Formentera und Ibiza. Die Kanarischen Inseln Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma und Teneriffa sind auch im Programm zu finden. Ein weiteres Ziel von Condor im Sommer 2022 ist die portugiesische Atlantikinsel Madeira.
 
Griechische Inseln ebenfalls im Flugplan 2022
 
In Griechenland bedient Condor im kommenden Sommer 16 Destinationen. So können Urlauber unter anderem nach Chania und Heraklion auf Kreta und auf die Inseln Karpathos, Korfu, Kefalonia, Kos, Mykonos, Rhodos, Samos, Santorin, Skiathos und Zakynthos reisen. Außerdem sind im Flugplan Verbindungen nach Kalamata auf der Halbinsel Peloponnes, nach Kavala am Golf von Thasos und nach Volos im Pagasitischen Golf eingetragen. Urlauber haben außerdem die Möglichkeit, mit Condor nach Split in Kroatien, Lamezia Terme im Süden Italiens und Olbia auf Sardinen zu fliegen. Hurghada in Ägypten und Antalya in der Türkei sowie Larnaka auf Zypern finden sich im Flugplan für den Sommer 2022 ebenso wieder.
 
Langstrecken-Flüge bereits buchbar
 
Bereits Ende Juni hat Condor den Flugplan für die Langstreckenziele des Sommers 2022 freigeschaltet. Angeflogen werden dann unter anderem Ziele in den USA und Kanada sowie in der Karibik. Sowohl Verbindungen nach Seattle und Las Vegas in den Vereinigten Staaten als auch nach Calgary und Halifax in Kanada wurden angekündigt. Urlaub unter Palmen ermöglicht Condor beispielsweise mit Flügen in die Dominikanische Republik, nach Kuba und Jamaika.

Weitere Nachrichten über Flug

24.06.2022

Lufthansa streicht 2200 Flüge im Sommer

Lufthansa hat aufgrund akuter Personalnot 2.200 weitere Flüge des Sommerflugplans gestrichen. Vor allem Verbindungen innerhalb Europas und Deutschlands sind betroffen.

24.06.2022

Marseille: Streik der Fluglotsen vom 25. bis 27. Juni

Die Flugsicherung des Marseille Area Control Centers plant vom 25. bis 27. Juni in den Streik zu treten. Flugreisende in Südfrankreich müssen sich auf Verspätungen und Annullierungen einstellen.

23.06.2022

Corendon fliegt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah

Die Ferienfluggesellschaft Corendon Airlines fleigt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah am Persischen Golf. Damit bietet sie zum ersten Mal eine Direktverbindung zwischen dem Emirat und Deutschland an.

22.06.2022

Streik bei Brussels Airlines ab 23. Juni

Piloten und Pilotinnen sowie das Kabinenpersonal von Brussels Airlines wollen vom 23. bis zum 25. Juni streiken. Der Ausstand bei der Lufthansa-Tochter findet zeitgleich mit dem EU-Gipfel in Brüssel statt.

22.06.2022

Ryanair: Streik des Kabinenpersonals in mehreren europäischen Ländern

Das Kabinenpersonal von Ryanair plant in den nächsten Tagen in mehreren europäischen Ländern Streikmaßnahmen. Von den Arbeitsausständen sind wahrscheinlich auch Urlaubsflüge betroffen.

22.06.2022

Easyjet: Streik in Spanien im Juli

Das spanische Kabinenpersonal von Ferienflieger Easyjet hat für neun Tage im Juli einen Streik angekündigt. Stattfinden soll er an jedem zweiten Wochenende des Monats.