Sie sind hier:

Condor: Sommerflugplan 2022 für Langstrecke freigeschaltet

München, 25.06.2021 | 14:18 | rpr

Reisende mit Condor dürfen sich im Sommer 2022 auf zahlreiche Langstreckenziele freuen. Wie die deutsche Airline auf ihrer Website am 25. Juni bekanntgegeben hat, wurde ein Großteil der Fernziele des Sommerflugplans 2022 ab sofort zur Buchung freigeschaltet. Neben zahlreichen Destinationen in den USA geht es auch in die Karibik und an den Indischen Ozean.

Dominikanische Republik Catalina Island Condor den Sommerflugplan 2022 mit rund 26 Fernzielen freigeschaltet.
Mit der Freischaltung des Sommerflugplans 2022 können Condor-Passagiere ab sofort Flüge in rund 26 Fernstreckenziele ab dem deutschen Drehkreuz Frankfurt buchen. Während ein Großteil des Angebots Flüge nach Nordamerika sowie in die Karibik umfasst, fliegt die Airline im kommenden Sommer auch Ziele auf dem afrikanischen Kontinent an. Neben dem bei Pauschalurlaubern beliebten Inselstaat Mauritius geht es auch auf die Insel Sansibar in Tansania, ins kenianische Mombasa sowie in Namibias Hauptstadt Windhuk. Weitere Destinationen sollen noch folgen, diese befinden sich laut Aussage der Airline derzeit noch in Prüfung.
 
Mit Condor in die Karibik
 
Urlaub unter Palmen ermöglicht Condor im kommenden Sommer Reisenden mit Langstreckenflügen in die Karibik. Dabei steuert die Airline insgesamt acht Ziele über die Dominikanische Republik, Kuba, Jamaika und Puerto Rico verteilt an. So wird das dominikanische Punta Cana beispielsweise viermal wöchentlich bedient, nach Santo Domingo und Puerto Plata geht es jeweils zweimal pro Woche. Auf Kuba findet sich Havanna mit drei wöchentlichen Rotationen im Flugplan, während Varadero jeweils dienstags und freitags und Holguin an Sonntagen bedient wird. Urlauber ins jamaikanische Montego Bay starten immer mittwochs und sonntags in Richtung Karibik. Darüber hinaus verbindet Condor Frankfurt mit dem mexikanischen Cancún im Karibischen Meer.
 
Zahlreiche Verbindungen in die USA
 
Neben traumhaften Sonnenzielen finden sich auch zahlreiche Städte über die USA und Kanada verteilt im Flugplan für den Sommer 2022 wieder. Neben täglichen Flügen in die Metropole Seattle an der Westküste der Staaten geht es dreimal pro Woche unter anderem nach Las Vegas, Anchorage und Phoenix. Reisende nach Kanada erreichen Toronto und Vancouver an vier Tagen in der Woche, auch Calgary, Halifax und Whitehorse sind im Sommerflugplan vorzufinden.

Weitere Nachrichten über Flug

24.06.2022

Lufthansa streicht 2200 Flüge im Sommer

Lufthansa hat aufgrund akuter Personalnot 2.200 weitere Flüge des Sommerflugplans gestrichen. Vor allem Verbindungen innerhalb Europas und Deutschlands sind betroffen.

24.06.2022

Marseille: Streik der Fluglotsen vom 25. bis 27. Juni

Die Flugsicherung des Marseille Area Control Centers plant vom 25. bis 27. Juni in den Streik zu treten. Flugreisende in Südfrankreich müssen sich auf Verspätungen und Annullierungen einstellen.

23.06.2022

Corendon fliegt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah

Die Ferienfluggesellschaft Corendon Airlines fleigt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah am Persischen Golf. Damit bietet sie zum ersten Mal eine Direktverbindung zwischen dem Emirat und Deutschland an.

22.06.2022

Streik bei Brussels Airlines ab 23. Juni

Piloten und Pilotinnen sowie das Kabinenpersonal von Brussels Airlines wollen vom 23. bis zum 25. Juni streiken. Der Ausstand bei der Lufthansa-Tochter findet zeitgleich mit dem EU-Gipfel in Brüssel statt.

22.06.2022

Ryanair: Streik des Kabinenpersonals in mehreren europäischen Ländern

Das Kabinenpersonal von Ryanair plant in den nächsten Tagen in mehreren europäischen Ländern Streikmaßnahmen. Von den Arbeitsausständen sind wahrscheinlich auch Urlaubsflüge betroffen.

22.06.2022

Easyjet: Streik in Spanien im Juli

Das spanische Kabinenpersonal von Ferienflieger Easyjet hat für neun Tage im Juli einen Streik angekündigt. Stattfinden soll er an jedem zweiten Wochenende des Monats.