Sie sind hier:

Condor: Winterflugplan 2022/2023 mit attraktiven Langstreckenzielen

München, 23.02.2022 | 13:48 | twi

Der deutsche Ferienflieger Condor hat erste Langstreckenziele aus dem Winterflugplan 2022/2023 bekanntgegeben. Von Frankfurt aus geht es zu attraktiven Sonnenzielen in der Karibik sowie im Indischen Ozean, auch in die USA werden zahlreiche Flüge angeboten. Eine neue Destination für Condor ist Südafrikas größte Stadt Johannesburg.

Condor Airbus A320 Condor hat erste Ziele für den Winterflugplan 2022/2023 ab Frankfurt bekanntgegeben.
Der Winterflugplan 2022/2023 ab Frankfurt umfasst derzeit 21 Langstreckenziele, die allesamt ab dem 1. November 2022 bedient werden. Vor allem in Afrika werden einige spannende Ziele angesteuert. Ganz neu im Flugplan ist die Rotation zwischen Frankfurt und Johannesburg, die immer montags und freitags angeboten wird. Als zweiter Flughafen in Südafrika wird Kapstadt immer dienstags, donnerstags und samstags angeflogen. Auch die kenianische Großstadt Mombasa, die vor allem Strandurlauberinnen und Strandurlauber anzieht, sowie die Insel Sansibar, die zu Tansania gehört, werden zweimal wöchentlich bedient. Mit dem Afrika-Programm geht die Condor in den direkten Wettbewerb zur Lufthansa-Tochter Eurowings Discover, die sich unter anderem auf das Afrika-Geschäft spezialisiert hat.

Beliebte Strandziele auf der ganzen Welt

Zudem fokussiert sich die Airline auf zahlreiche beliebte Ziele für Badeurlauberinnen und -urlauber. Allein drei kubanische Flughäfen, Havanna, Varadero und Holguin, werden von Frankfurt aus bedient, sodass Reisende täglich in den Inselstaat gelangen können. In der Dominikanischen Republik werden mit Puerto Plata, Santo Domingo und Punta Cana ebenfalls drei Airports vom größten Verkehrsflughafen Deutschlands aus angesteuert. Punta Cana verfügt sogar über eine tägliche Anbindung. Weitere Ziele in der Karibik sind Grenada, Tobago, Montego Bay in Jamaika sowie Cancún in Mexiko. Reisende, die ihren Badeurlaub lieber im Indischen Ozean verbringen, haben die Wahl aus Mauritius, den Seychellen sowie den Malediven.

Flüge in die USA und nach Kanada

Weiterhin bietet Condor im Winter 2022/2023 Flüge in einige nordamerikanische Städte an. Die Verbindungen in die kanadische Metropole Toronto sowie nach Seattle im US-Bundesstaat Washington werden auch über den Sommerflugplan hinaus bedient. Dazu starten montags, donnerstags, freitags und samstags Flüge zum John F. Kennedy International Airport in New York City. An jedem Dienstag, Donnerstag und Sonntag heben zudem Maschinen mit dem Ziel Los Angeles ab. In einer offiziellen Pressemitteilung gab Condor bekannt, dass neben dem Flughafen Frankfurt derzeit andere Airports als Abflughäfen geprüft würden und weitere Ziele möglich seien.

Weitere Nachrichten über Flug