Sie sind hier:

Condor-Flugplan ab Weihnachten: Neue Karibik- und Malediven-Flüge

München, 27.11.2020 | 12:37 | lvo

Condor baut den Winterflugplan ab Weihnachten wieder aus. Urlaubern stehen in der kalten Jahreszeit dann neue Flugziele in sonnigen Ländern zur Verfügung. Neben Verbindungen in die Karibik und auf die Malediven sind zusätzliche Flüge ab Frankfurt, Hamburg, München und Düsseldorf auf die Kanaren geplant. Informationen zum Condor-Flugplan und zu den Einreisebestimmungen der neu bedienten Destinationen finden Interessierte hier.

Malediven-Nord-Male-Atoll Condor fliegt ab 18. Dezember auf die Malediven und in die Dominikanische Republik.
Bereits seit der touristischen Öffnung Kubas steuert Condor Varadero in dem Karibikstaat wieder an. Im Winter kommen vier wöchentliche Verbindungen in die Dominikanische Republik zum Programm des deutschen Ferienfliegers hinzu. Drei Mal in der Woche geht es ab dem 18. Dezember von Frankfurt in den beliebten Urlaubsort Punta Cana, einmal wöchentlich wird die Hauptstadt Santo Domingo beziehungsweise Puerto Plata an der Nordküste angesteuert.

Bei der Einreise in die Dominikanische Republik werden stichprobenartig COVID-19-Schnelltests durchgeführt. Reisende sind von der verpflichtenden Mitwirkung befreit, wenn sie selbstständig ein negatives Testergebnis vorlegen, das nicht älter als fünf Tage ist. Bei einem vor Ort durchgeführten Schnelltest mit positivem Ergebnis erfolgt ein weiterer PCR-Test. Fällt auch dieser positiv aus, besteht eine Quarantänepflicht in einer staatlichen Einrichtung. Alle ankommenden Urlauber müssen zudem eine eidesstattliche Erklärung ausfüllen, die bestätigt, dass keine Coronavirus-Symptome vorliegen. Da die Dominikanische Republik derzeit noch als Risikogebiet ausgewiesen ist, ist bei der Heimkehr nach Deutschland eine mindestens fünftägige Isolation vorgeschrieben. Für den Karibikstaat gilt eine Reisewarnung.

Zweimal in der Woche bringt Condor Urlauber ab dem 18. Dezember zudem von Frankfurt auf die Malediven im Indischen Ozean. Bei der Einreise ist ein negativer COVID-19-Test vorzulegen, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Ebenso müssen eine Gesundheitserklärung sowie bestätigte Unterkunftsbuchungen vorgezeigt werden. Die Gesundheitserklärung muss innerhalb von 24 Stunden vor Ankunft online ausgefüllt werden. Auch die Malediven gelten derzeit noch als Risikogebiet mit bestehender Reisewarnung.

Weitere Nachrichten über Flug