Sie sind hier:

Von Zürich nach Kapstadt: Edelweiss startet Südafrika-Flüge

München, 26.10.2020 | 09:03 | lvo

Seit dem 19. Oktober bestehen für Reisende aus der Schweiz keine Einreisebeschränkungen mehr in Südafrika. Edelweiss stockt daher nach einem Bericht des Aerotelegraph das Flugangebot nach Kapstadt wieder auf. Der Erstflug hebt in Zürich am 25. November ab.

Südafrika: Kapstadt Western Cape Edelweiss verbindet Zürich wieder mit Kapstadt in Südafrika.
Zunächst steuert Edelweiss das Kap der Guten Hoffnung einmal wöchentlich jeweils am Mittwoch an. Ab dem 17. Dezember wird auf zwei Rotationen in der Woche aufgestockt. Dann können Schweizer immer montags und donnerstags von Zürich nach Kapstadt oder zurück reisen. Die Verbindung steht zunächst bis April 2021 fest im Winterflugplan 2020/2021 des Ferienfliegers. Edelweiss fliegt zudem wieder direkt nach Punta Cana in der Dominikanischen Republik, nach Cancún in Mexiko, nach Malé auf den Malediven sowie nach Mahé auf den Seychellen.

Zu beachten ist, dass das Flugangebot nach Kapstadt nur für Schweizer gilt. Deutschland zählt aus Sicht Südafrikas derzeit als Hochrisikoland und es besteht eine Einreisesperre für deutsche Reisende. Ausgenommen sind lediglich bestimmte Personen wie beispielsweise Immobilienbesitzer oder Geschäftsreisende. Diese müssen jedoch vorab einen Einreiseantrag stellen.

Weitere Nachrichten über Flug