Sie sind hier:

Winterflugplan Zürich 2020/2021: Edelweiss startet nach Ägypten, Kap Verde und Marokko

München, 27.08.2020 | 10:12 | lvo

Die Fluggesellschaft Edelweiss erweitert das Streckennetz ab dem Flughafen Zürich. Im Winterflugplan 2020/2021 sollen drei neue Destination auf dem afrikanischen Kontinent angesteuert werden. Geplant sind Routen nach Sharm el Sheikh (Ägypten), Agadir (Marokko) sowie Sal (Kap Verde).

Edelweiss Airbus A330 Flug Edelweiss verbindet Zürich im Winter 2020/2021 mit drei Flugzielen in Afrika. © Edelweiss Air
Ab Oktober sollen die neuen Flugziele ab der Stadt in der Schweiz bedient werden. Den Anfang macht die Verbindung in die marokkanische Küstenstadt Agadir am 1. Oktober. Einmal in der Woche soll das beliebte Ferienziel an Zürich angebunden werden. Nach Sharm el Sheikh geht es ab dem 2. Oktober zweimal in der Woche. Die Kapverdische Insel Sal steht ab dem 26. Oktober mit einer wöchentlichen Rotation im Winterflugplan.

Zu beachten ist, dass für alle drei Ziele derzeit noch eine Reisewarnung aufgrund der Corona-Pandemie in Kraft ist. Diese dauert nach der aktuellen Verlängerung seitens des Auswärtigen Amtes zunächst bis zum 14. September an. Ob eine weitere Verlängerung stattfindet, wird dann durch die Behörde neu bewertet.

Weitere Nachrichten über Flug