Sie sind hier:

Etihad und Qatar bieten neue Economy-Angebote

München, 02.05.2019 | 09:11 | lvo

Gleich zwei Airlines aus der Golfregion gehen in dieser Woche mit Neuerungen an den Start. Wie der Aerotelegraph berichtet, hat Etihad die Angebote innerhalb der Economy-Klasse überarbeitet. Die Fluggesellschaft kann sparen, für Passagiere bieten sich jedoch Vorteile. Qatar Airways hingegen setzt mit einem neuen Essenskonzept auf Nachhaltigkeit und Regionalität.

Etihad Boing 777 300 ER während des Flugs (klein) Etihad überarbeitet die Sitze der Economy-Klasse. © Etihad Airways
Qatar bezeichnet das neue Verpflegungsangebot in der Economy-Klasse als Quisine. Vor dem Abflug erhalten Reisende eine Karte mit dem Menü und dem Ablauf des Caterings während des Fluges. Neu ist auch, dass Fluggäste nun vor der ersten Mahlzeit bereits ein Getränk erhalten. Die Portionen der Speisen werden laut Airline zudem 25 bis 50 Prozent größer sein als bislang und bei der Zubereitung liegt der Fokus verstärkt auf regionalen und saisonalen Zutaten.

Etihad hingegen konzentriert sich auf das Entertainment an Bord. Die Airline aus Abu Dhabi entfernt die in den Sitzen integrierten Bildschirme auf der Kurz- und Mittelstrecke. Grund dafür sind Einsparungen von Gewicht und somit auch von Treibstoffkosten und Emissionen. Stattdessen bietet Etihad Flugreisenden ein zeitgemäßes Streaming-Angebot. Dieses kann auf dem eigenen Gerät genutzt werden, dazu beinhalten die Sitze nun Tablet- und Smartphone-Halterungen. Auch Strom und Ladestationen sind verfügbar.

Weitere Nachrichten über Flug