Sie sind hier:

Sommerflugplan 2021: Eurowings verbindet München mit Larnaka, Preveza und Tirana

München, 23.09.2020 | 09:28 | soe

Eurowings weitet ihr Streckennetz ab München in Richtung Südosteuropa aus. Im Sommerflugplan 2021 stehen drei neue Direktziele, die ab der bayerischen Landeshauptstadt bedient werden. Ab März geht es für Münchener Passagiere nonstop nach Larnaka in Zypern sowie in die albanische Hauptstadt Tirana, ab Mai kommt eine Direktstrecke nach Preveza in Griechenland hinzu.

Eurowings startet neue Strecken ab München Eurowings startet im Sommer 2021 zu drei neuen Zielen in Südosteuropa. © Flughafen München GmbH
Als Verkehrstage für die Verbindung zwischen München und Tirana sind Dienstag und Freitag anberaumt, der Erstflug startet am 30. März 2021. Dienstags hebt der Airbus A319 von Eurowings um 18:50 Uhr in München ab und erreicht die albanische Hauptstadt planmäßig um 20:35 Uhr. Den Heimflug treten Passagiere um 21:15 Uhr ab Tirana an, die Landung in München wird um 23:05 Uhr erwartet.
 
Freitags steht der Start für 5:50 Uhr im Münchener Flugplan, Passagiere landen plangemäß um 7:35 Uhr auf dem Balkan. In die Gegenrichtung rollt der Eurowings-Jet freitags um 8:15 Uhr in Tirana vom Feld und erreicht München nach Flugplandaten um 10:05 Uhr. Die Route von der bayerischen Landeshauptstadt nach Larnaka auf Zypern soll ab dem 29. März 2021 immer montags sowie freitags bedient werden. Nach Preveza an der Westküste Griechenlands startet Eurowings ab dem 7. Mai 2021 immer freitags.

Weitere Nachrichten über Flug