Sie sind hier:

Flybair startet 2020 am Flughafen Bern

München, 24.12.2019 | 09:47 | soe

Am Flughafen Bern nimmt im kommenden Jahr eine neue Airline den Betrieb auf. Ab 2. Mai 2020 startet Flybair als virtuelle Fluglinie an dem Schweizer Airport, wie die Touristikwebsite Aerotelegraph berichtet. Als erste Destinationen sollen unter anderem Urlaubsziele in Spanien und Griechenland im Flugplan stehen.

Flugzeug-Landeanflug-Abend Am Flughafen Bern startet im Mai 2020 mit Flybair eine neue Heimairline.
Mit mehreren Rotationen pro Woche soll als erstes Palma de Mallorca von Flybair an Bern angebunden werden, konkrete Flugdaten wurden jedoch noch nicht verkündet. Anschließend sind mit jeweils einer bis zwei wöchentlichen Verbindungen die Ziele Jerez und Menorca in Spanien, Olbia in Italien sowie Kos, Kreta und Rhodos in Griechenland als Flugziele geplant. Zur Finanzierung des Betriebsstarts wurden rund 2,3 Millionen Euro Kapital im Rahmen eines Crowdfundings gesammelt, für den dauerhaften Betrieb benötigt die junge Airline jedoch einen etwa doppelt so hohen Betrag.
 
Als sogenannte virtuelle Fluggesellschaft lagert Flybair Teile des operativen Betriebs an externe Dienstleister aus. So sollen die Flüge von German Airways durchgeführt werden, auch ein erster Reiseveranstalter wurde dem Bericht zufolge bereits unter Vertrag genommen. Der Flughafen Bern erhofft sich von der neuen Airline einen Rückgang des Passagierschwunds.

Weitere Nachrichten über Flug

24.06.2022

Lufthansa streicht 2200 Flüge im Sommer

Lufthansa hat aufgrund akuter Personalnot 2.200 weitere Flüge des Sommerflugplans gestrichen. Vor allem Verbindungen innerhalb Europas und Deutschlands sind betroffen.

24.06.2022

Marseille: Streik der Fluglotsen vom 25. bis 27. Juni

Die Flugsicherung des Marseille Area Control Centers plant vom 25. bis 27. Juni in den Streik zu treten. Flugreisende in Südfrankreich müssen sich auf Verspätungen und Annullierungen einstellen.

23.06.2022

Corendon fliegt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah

Die Ferienfluggesellschaft Corendon Airlines fleigt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah am Persischen Golf. Damit bietet sie zum ersten Mal eine Direktverbindung zwischen dem Emirat und Deutschland an.

22.06.2022

Streik bei Brussels Airlines ab 23. Juni

Piloten und Pilotinnen sowie das Kabinenpersonal von Brussels Airlines wollen vom 23. bis zum 25. Juni streiken. Der Ausstand bei der Lufthansa-Tochter findet zeitgleich mit dem EU-Gipfel in Brüssel statt.

22.06.2022

Ryanair: Streik des Kabinenpersonals in mehreren europäischen Ländern

Das Kabinenpersonal von Ryanair plant in den nächsten Tagen in mehreren europäischen Ländern Streikmaßnahmen. Von den Arbeitsausständen sind wahrscheinlich auch Urlaubsflüge betroffen.

22.06.2022

Easyjet: Streik in Spanien im Juli

Das spanische Kabinenpersonal von Ferienflieger Easyjet hat für neun Tage im Juli einen Streik angekündigt. Stattfinden soll er an jedem zweiten Wochenende des Monats.