Sie sind hier:

Flughafen Frankfurt: Neues Testzentrum mit Gepäckabgabe

München, 14.06.2021 | 09:14 | cge

Der Flughafen Frankfurt verfügt ab sofort über ein weiteres Testzentrum. Im Drive-Through-Center können Flugreisende im Anschluss an ihren Corona-Test direkt ihr Gepäck abgeben. Derzeit kann das Angebot von Passagieren der Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines in Anspruch genommen werden. Dies berichtet das Fluginformationsportal Aero.

Flughafen Frankfurt Am Flughafen Frankfurt gibt es ein neues Testzentrum mit Gepäckabgabe. © Fraport AG
Das Drive-Through-Testzentrum am Flughafen Frankfurt finden Passagiere auf dem Parkplatz P44, gegenüber von Tor 21. Wer sich testen lassen möchte, kann direkt im Auto sitzen bleiben und somit sowohl Zeit sparen als auch gleichzeitig Abstände einhalten und Kontakte reduzieren. Das Testzentrum ist täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet, durchführbar sind PCR-Tests.
 
Ablauf der Testung
 
Der Flughafen Frankfurt empfiehlt eine Vorab-Registrierung über das Online-Portal des Betreibers Centogene sowie eine Terminbuchung. Nach Angaben des Airports sind Buchungen direkt am Flughafen nur eingeschränkt möglich. Testwillige fahren mit ihrem Auto direkt zum Testcenter. Nach einer Überprüfung der Registrierung erfolgt die Abstrichnahme für alle Personen im Auto in einem fahrzeugeigenen Testzelt. Die Testpersonen müssen dieses dabei nicht verlassen. Entnommen wird die Probe im Rachenraum. Die Ergebnisse der PCR-Tests stehen, je nach gebuchtem Test, frühestens nach 90 Minuten, spätestens nach zwölf Stunden digital über das Centogene-Testportal zur Verfügung. Sowohl auf dem Flughafengelände als auch während der Testung muss eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) getragen werden.
 
Weiterfahrt zur Gepäckabgabe
 
Wer mit Lufthansa, Swiss oder Austrian Airlines reist, kann nach dem Corona-Test die zweite Drive-Through-Spur am Flughafen Frankfurt ansteuern und direkt das Gepäck abgeben. Diese kostenpflichtige Zusatzleistung kann bereits ab 23 Stunden bis zwei Stunden vor dem Abflug erfolgen. Passagiere checken online ein und erhalten daraufhin ihre Bordkarte oder eine Check-in-Bestätigung. Mit diesen Dokumenten sowie der Flugbuchungsbestätigung, dem Buchungsnachweis für die Nutzung des Drive-Through-Services und einem gültigen Ausweis kann das Gepäck dann abgegeben werden.

Weitere Nachrichten über Flug