Sie sind hier:

Flughafen Hamburg: Winterflugplan 2021/2022 mit ausgebautem Angebot

München, 01.11.2021 | 09:56 | rpr

Der Flughafen Hamburg startet mit einem stark ausgebauten Flugangebot in den Winter 2021/2022. Neben klassischen Sonnenzielen wie den Kanaren, Ägypten und die Türkei geht es in diesem Winter vermehrt in beliebte Skigebiete Europas. Darüber hinaus werden die Vereinigten Arabischen Emirate mit täglichen Flügen nach Dubai verstärkt bedient.

Flughafen Hamburg Terminal 1 Seit dem 31. Oktober ist am Hamburg Airport der Winterflugplan 2021/2022 in Kraft. © Michael Penner, Flughafen Hamburg
Seit dem 31. Oktober ist der Winterflugplan 2021/2022 am Hamburger Airport in Kraft, welcher Reisenden Flüge zu rund 90 Destinationen inner- und außerhalb Europas eröffnet. Wer seinen Winterurlaub im Warmen verbringen möchte, darf sich in dieser Saison über ein ausgebautes Angebot zu zahlreichen Sonnenzielen freuen. Neben den Kanarischen Inseln geht es vermehrt ins ägyptische Hurghada: Hier wurde das bereits bestehende Angebot um zwei weitere wöchentliche Verbindungen mit der neu am norddeutschen Airport operierenden Fluggesellschaft Air Cairo erweitert. Darüber hinaus wird auch Istanbul verstärkt angeflogen: Turkish Airlines verbindet die Hansestadt mit zwei Flughäfen in der türkischen Metropole – dem Istanbul Airport (IST) und Flughafen Istanbul Sabiha Gökçen (SAW).
 
Ausgebautes Flugangebot nach Dubai
 
Insbesondere die Flugfrequenz in die Vereinigten Arabischen Emirate wurde mit vermehrten Flügen nach Dubai erhöht. Mit der Rückkehr des Airbus A380 geht es ab sofort wieder täglich in die Metropole am Persischen Golf. Darüber hinaus wird Dubai mit zwei zusätzlichen Rotationen mit Maschinen des Typs Boeing 777-300ER immer freitags und sonntags bedient. Neu im Winterflugplan ab Hamburg befinden sich außerdem Ziele im Nahen Osten: Ab Dezember steuert die neue Fluggesellschaft Tel Aviv Air die gleichnamige Stadt an der Küste Israels an. Mit Eurowings hingegen geht es bereits ab November in die libanesische Hauptstadt Beirut, welche ab Dezember mit zusätzlichen Flügen mit Condor bedient wird.
 
Ab Hamburg in beliebte Skigebiete
 
Auch für Wintersportler gibt es ab dem Hamburger Airport ein breites Flugangebot in beliebte Skiregionen. Ab dem 16. Dezember verbindet die neue Fluggesellschaft Sky Alps die Hansestadt mit Südtirol. Zweimal pro Woche heben dann die Maschinen in Richtung Dolomiten ab. Darüber hinaus erreichen Reisende beliebte Winterziele mit Flügen nach Salzburg, Innsbruck, Zürich, München, Wien und Oslo. Der Winterflugplan ist bis zum 26. März 2022 gültig.

Weitere Nachrichten über Flug