Sie sind hier:

Flughafen London Luton: Schnellere Anreise aus Zentrum

München, 17.02.2021 | 09:41 | rpr

Reisende von und zum Flughafen London Luton dürfen sich künftig über eine schnellere Verbindung zwischen dem Airport und dem Zentrum von Englands Hauptstadt freuen. Eine neue Nonstop-Verbindung soll ab Mai 2021 zum Einsatz kommen. Die Fahrtzeit wird so auf eine halbe Stunde verkürzt.

Großbritannien: London Bus, Houses of Parliament © Volkmann Am Mai 2021 verbindet ein neuer Schnellzug den Flughafen London Luton mit dem Zentrum.
Die neue Schnellzugverbindung wird künftig mit Zügen des Unternehmens East Midland Railway betrieben und verbindet die zentrale Station St. Pancras nonstop mit London Luton Parkway. Die Fahrtzeit soll dann nur noch eine halbe Stunde betragen, die Route wird mit elektrischen Zügen bedient. Reisende zwischen dem Flughafen und Londons Zentrum können ab Mai die neue Verbindung täglich in Anspruch nehmen – die Züge sollen im halbstündigen Takt zwischen 6 Uhr morgens und 22 Uhr abends verkehren.
 
Aktuelle Verbindung zum Airport
 
Derzeit beträgt die Fahrtzeit zwischen dem Zentrum Londons und London Luton etwa eine Stunde. Hierbei verkehren Züge des Bahnunternehmens Thames Link zwischen den Stationen Blackfriars und London Luton Parkway – und benötigen mit mehreren Zwischenstopps zwischen 42 und 56 Minuten. Ab Endstation müssen Reisende für etwa weitere zehn Minuten Fahrtzeit in einen Shuttlebus umsteigen, der sie zum Terminal befördert. Bereits 2017 äußerte der Flughafen-Chef Nick Barton den Wunsch einer Express-Verbindung.
 
Über den Flughafen London Luton
 
Der Flughafen London Luton befindet sich 55 Kilometer nördlich von Londons Zentrum und ist nach Heathrow, Gatwick und Stansted der viertgrößte Airport im Großraum der Hauptstadt. Der internationale Flughafen wird überwiegend von Billigfluggesellschaften angeflogen, unter anderem von Easyjet und Ryanair. Reisende von und nach Deutschland finden aktuell mit dem Low-Cost-Carrier Easyjet Verbindungen zwischen den Flughäfen München und Düsseldorf und dem Londoner Airport.

Weitere Nachrichten über Flug