Sie sind hier:

Flughafen München eröffnet Erlebnisspielplatz an Pfingsten

München, 30.05.2017 | 11:00 | mja

Besucher und Passagiere mit Kindern können ab dem 5. Juni dieses Jahres einen neuen Erlebnisspielplatz am Flughafen München nutzen. Wie der Airport am Montag mitteilte, steht den Jüngsten nach einem groß angelegten Umbau eine riesige Abenteuerinsel im Besucherpark zur Verfügung. Der Spielplatz ist für alle Kinder kostenlos und vom Münchner Flughafen aus nonstop zu erreichen.

Flughafen München Spielplatz Kinder können hier nicht nur basteln, sondern auch spielen. Foto: Flughafen München
Die neue Erlebniswelt wurde in fünf unterschiedliche Bereiche geteilt und nach den jeweiligen Kontinenten Europa, Asien, Afrika sowie Nord- und Südamerika gestaltet. Kinder können hier nicht nur basteln, sondern auch klettern und ihren „Pilotenschein“ in Europa machen. Neu ist laut Mitteilung ein barrierefreies Karussell für körperlich eingeschränkte Kinder. Wie der Flughafen bekannt gab, soll mit dem neuen Spielplatz der Besucherpark gerade für junge Familien noch attraktiver werden.

Am Pfingstmontag gehören laut der Meldung „die Schatzsuche, die Goldwäsche und das Bullriding“ zu den Höhepunkten am Eröffnungstag. Zudem können die Jüngsten auf „echten oberbayerischen Kamelen“ reiten, heißt es weiter. Darüber hinaus verlost Eurowings zwei Flüge zu freiwählbaren Zielen. Ab 10 Uhr werden zusätzlich „Kids-Airport-Touren“ angeboten. Während der Rundgang für die Kleinsten kostenlos ist, zahlen Erwachsene einen ermäßigten Preis.

Weitere Nachrichten über Flug