Sie sind hier:

Flughafen München: Schnellere Anreise durch Flughafenzubringer

München, 10.12.2020 | 09:07 | lvo

Passagiere, Besucher und Pendler, die zum Flughafen München fahren wollen, haben es künftig leichter: Wie aus einer Pressemitteilung des Münchner Airports hervorgeht, wurde der Ausbau des Flughafenzubringers Ost plangemäß abgeschlossen. Die Anfahrt zum Flughafen der bayerischen Landeshauptstadt soll nun schneller und reibungsloser ablaufen.

Verkehrssituation in München Die Anfahrt zum Flughafen München gestaltet sich künftig schneller und reibungsloser.
Die Straßenführung ist seit dem 10. Dezember für den Verkehr freigegeben. Erheblich verbessert hat sich die Anreise zum Airport insbesondere für Personen aus dem Flughafenumland. Der Flughafenzubringer Ost wurde vierspurig ausgebaut, um den Verkehr auf der vielbefahrenen Route besser zu verteilen und somit zu entlasten. Auch die Verlängerung des Südrings und der Erdinger Allee (Staatsstraße 2584) im Nordosten des Flughafengeländes tragen zur optimierten Infrastruktur bei. Innerhalb der vergangenen zweieinhalb Jahre entstanden über sechs Kilometer neue Straßen und vier Brückenbauwerke. Die neuen Straßenabschnitte werden von drei Hektar neu angelegter Grünfläche flankiert, zudem wurden 7.500 Gehölze gepflanzt. Die Flughafen München GmbH (FMG) hat insgesamt rund 30 Millionen Euro in dieses Straßenbauprojekt investiert. Die Kapazität des Straßennetzes in dem Bereich wurde durch die Maßnahmen verdoppelt.

Bessere Anbindung als gutes Signal für die Zukunft

Jost Lammers, Vorsitzender der FMG-Geschäftsführung, sieht die neue Verkehrsführung als Meilenstein bei der Verbesserung der Anbindungsqualität des Flughafens Franz-Josef-Strauß. Damit würden tägliche Staus und Verzögerungen auf den östlichen Zubringern enden. Auch der bayerische Finanzminister und FMG-Aufsichtsratsvorsitzender Alber Füracker betont, dass der erfolgreiche Abschluss des Infrastrukturprojekts ein gutes Signal für den Airport und die Region sei. Die verbesserte Anbindung sei hilfreich, um nach der Krise wieder durchstarten zu können. Für eine weitere Option der Zufahrt zum Standort soll künftig eine verbesserte S-Bahnanbindung zur Verfügung stehen. Durch den geplanten S-Bahn-Ringschluss wird in Zukunft mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene verlagert und bietet zusätzliche Entlastung.

Weitere Nachrichten über Flug