Sie sind hier:

Flughäfen: Testzentren von Centogene werden geschlossen

München, 20.12.2021 | 09:55 | cge

Der Anbieter Centogene schließt seine Corona-Testzentren an deutschen Flughäfen. Dies betrifft laut Flugnachrichtenportal Airliners die Airports Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München. Die jeweiligen Schließungstermine sollen rund zwei Wochen vorher bekanntgegeben werden und innerhalb des ersten Quartals 2022 erfolgen.

Corona PCR Test Abstrich Centogene schließt alle Testzentren an Flughäfen.
Centogene hatte im vergangenen Jahr bereits frühzeitig damit begonnen, Testmöglichkeiten an Flughäfen anzubieten. Im Programm des Unternehmens fanden sich sowohl Antigentests auch PCR-Tests. Das Rostocker Unternehmen Centogene möchte sich nun jedoch wieder auf sein Kerngeschäft, die Erforschung und Diagnose seltener Krankheiten, fokussieren.
 
Testmöglichkeiten an den Airports auch weiterhin gewährleistet
 
Am Düsseldorfer und Hamburger Flughafen schließen die Centogene-Testzentren zum 31. Dezember 2021 ihre Pforten. Danach stehen Reisenden in beiden Städten weiterhin durch den Anbieter EcoCare Antigentests sowie PCR-Tests mit unterschiedlichen Resultatzeiten zur Verfügung. Die genauen Schließungstermine für Frankfurt und München sind derzeit noch nicht bekannt. Am Airport Frankfurt bietet das Unternehmen EcoCare ebenfalls PCR-Tests, Antigen-Schnelltests und Antikörpertests an, zudem steht ein Medical Center für Testungen zur Verfügung. Am Münchener Flughafen können Reisende ihren Gesundheitsstatus bei Medicare, einer Tochtergesellschaft des Flughafens, mittels PCR-Test prüfen lassen. Zudem steht das PCR- und Antigentest-Angebot im Test & Fly-Zentrum bereit.
 
Centogene-Testzentrum Berlin bereits ab 20. Dezember geschlossen
 
Das Centogene Testzentrum am Flughafen Berlin Brandenburg ist bereits seit dem 20. Dezember 2021 dauerhaft geschlossen. Am Hauptstadtflughafen haben Reisende nun noch die Möglichkeit, sich im Testzentrum des Anbieters Medicare auf das Coronavirus testen zu lassen. Dieses befindet sich auf der Ebene E1 in der Check-in-Halle und ist täglich von 4 bis 22:30 Uhr für Reisende sowie für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Angeboten werden Express-PCR-Tests, deren Ergebnis bereits nach 20 bis 45 Minuten vorliegt, PCR-Tests mit Ergebniserhalt nach 24 bis 36 Stunden sowie Antigen-Schnelltests und kostenfreie Bürgertests. Deren Resultate erhalten Getestete nach 15 Minuten.

Weitere Nachrichten über Flug