Sie sind hier:

Flüge nach Griechenland: Aegean stockt Angebot auf

München, 07.12.2020 | 09:12 | soe

Die griechische Airline Aegean stockt im Sommer 2021 ihr Flugangebot ab Deutschland, Österreich und der Schweiz deutlich auf. Aus dem deutschsprachigen Raum können Fluggäste dann von 22 Flughäfen aus nach Griechenland starten. Dafür stationiert die Fluggesellschaft je eine Maschine neu auf den Inseln Mykonos, Santorini und Korfu.

AEGEAN Airbus A320 mit Sharklets Im Sommer 2021 stockt Aegean ihr Angebot an Direktflügen massiv auf. © Aegean
Mit insgesamt 65 internationalen Flugrouten von sieben griechischen Basen aus setzt Aegean große Hoffnungen auf den Reisesommer 2021. Bislang betrieb die Airline bereits Basen in Thessaloniki, Heraklion und Chania auf Kreta sowie auf Rhodos, nun kommen drei weitere beliebte Urlaubsinseln hinzu. In Deutschland stehen drei wöchentliche Rotationen nach Heraklion neu im Flugplan des  Hauptstadtflughafens BER. Außerdem können sich Passagiere in München über zwei neue Verbindungen pro Woche nach Santorini freuen.
 
Neue Griechenland-Flüge ab Österreich und der Schweiz
 
Von Wien aus bietet Aegean im kommenden Sommer ab Mai zwei wöchentliche Flüge nach Heraklion an. Die Route soll zunächst bis September 2021 bedient werden. In der Schweiz erhält der Flughafen Genf ebenfalls zwei neue Verbindungen pro Woche nach Heraklion. Ab Zürich ist die Auswahl besonders groß: Hier können Reisende aus neuen Nonstop-Strecken nach Mykonos, Santorini und Thessaloniki wählen, die jeweils dreimal wöchentlich angesteuert werden. Außerdem bleiben die Flüge nach Rhodos (drei pro Woche) und Heraklion (fünf pro Woche) im Flugplan erhalten.
 
Trotz zweitem Lockdown Flüge nach Griechenland möglich
 
Aegean hatte den Flugverkehr nach Deutschland am 15. Juni 2020 wiederaufgenommen, nachdem der Carrier während des ersten Lockdowns im Frühjahr eine corona-bedingte Pause einlegen musste. Derzeit befindet sich das Land in einem zweiten Lockdown, hat den Flugverkehr diesmal jedoch unter strengen Sicherheitsbestimmungen aufrechterhalten. So müssen Personen, die mit dem Flugzeug nach Griechenland einreisen, einen maximal 72 Stunden alten, negativen PCR-Test vorweisen und ein elektronisches Einreiseformular ausfüllen.

Weitere Nachrichten über Flug