Sie sind hier:

Jet 2 verbindet die Alpenregion mit Großbritannien

München, 30.03.2021 | 11:50 | soe

Die britische Airline Jet 2 hat den Winterflugplan 2021/2022 veröffentlicht. Darin enthalten sind unter anderem mehrere Direktverbindungen zwischen der Alpenregion und Flughäfen in Großbritannien. Zielgruppe sind vorrangig britische Skitouristen, die dann wieder nonstop in die Skigebiete von Österreich und der Schweiz reisen können.

Jet2.com Boeing in Berlin Schoenefeld Jet 2 verbindet Österreich und die Schweiz im Winter 2021/2022 neu mit Großbritannien. © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Von Mitte Dezember 2021 bis Mitte April 2022 steuert Jet 2 Genf, Innsbruck und Salzburg neu an. Die Stadt am Genfer See wird ab dem 19. Dezember immer sonntags mit Newcastle in Nordengland verbunden, die Flugzeit beträgt zwei Stunden und zehn Minuten. Start in Genf ist um 18 Uhr mit einer erwarteten Ankunft um 19:10 Uhr in England. In die Gegenrichtung heben die Maschinen von Jet 2 bereits um 14 Uhr ab und erreichen Genf plangemäß um 17:10 Uhr. Auch ins schottische Glasgow wird eine Verbindung aus der Schweiz aufgelegt, als Verkehrstag ist hierbei ebenfalls der Sonntag angesetzt. Um 11:20 Uhr rollen die Flieger in Genf vom Feld und setzen nach Flugplandaten um 12:40 Uhr in Schottland auf. Retour geht es sonntags um 7 Uhr morgens, Passagiere landen um 10:20 Uhr wieder in dem Schweizer Kanton.
 
Von Innsbruck nach Bristol und Edinburgh
 
Der Innsbrucker Airport erhält am dem 20. Dezember 2021 immer montags eine Direktverbindung nach Bristol. Sie startet um 17:50 Uhr in der österreichischen Stadt, die Landung ist um 19 Uhr in Südwestengland angesetzt. Den Heimflug treten Passagiere um 14 Uhr an und erreichen um 17 Uhr wieder österreichischen Boden. Neben Bristol wird Edinburgh in Schottland neu mit Innsbruck verbunden, die Rotationen finden ebenfalls montags statt. Start ist in Österreich um 18:20 Uhr, nach zweieinhalb Stunden landet Jet 2 um 19:50 Uhr in der schottischen Hauptstadt. Eine Rückflugmöglichkeit sieht der Flugplan um 14:10 Uhr vor, Innsbruck wird um 17:30 Uhr wieder erreicht. Alle Angaben sind jeweils in Ortszeit.
 
 
Flüge von Salzburg nach Bristol und Newcastle
 
Von Salzburg am Fuß der östlichen Alpen können Passagiere ab dem 20. Dezember immer montags nach Bristol sowie nach Newcastle fliegen. Außerdem bindet Jet 2 die französische Stadt Chambéry umfassend an die britische Insel an, sie erhält gleich fünf neue Direktrouten. Zudem gibt es neue Reisemöglichkeiten zwischen Bristol und dem bekannten Wintersportort Grenoble in Südostfrankreich.

Weitere Nachrichten über Flug