Sie sind hier:

Laudamotion bringt neue Griechenland-Strecken nach Wien

München, 30.01.2019 | 09:26 | soe

Passagiere in Österreich erhalten im Sommer 2019 mehr Möglichkeiten, zu attraktiven griechischen Sonnenzielen zu reisen. Ryanair-Tochter Laudamotion erweitert ihr Streckennetz und nimmt ab dem Flughafen Wien sechs neue Routen in das südwesteuropäische Land ins Programm. Sie verbinden die österreichische Hauptstadt mit den beliebten griechischen Urlaubsinseln Korfu, Rhodos, Mykonos, Kreta, Kos und Zakynthos.
 

Laudamotion Logo Laudamotion nimmt im Sommer 2019 sechs neue Direktrouten zwischen Wien und Griechenland ins Programm.
Alle neuen Griechenland-Strecken werden von Laudamotion mit einem Airbus A320 bedient. Den Anfang machen ab dem 31. März 2019 eine Direktroute nach Korfu sowie eine nach Rhodos. Korfu wird immer freitags und sonntags angesteuert, während die Maschinen nach Rhodos donnerstags und sonntags abheben. Am 3. April kommt eine Strecke nach Mykonos hinzu, die immer mittwochs und samstags bedient wird.
 
Ergänzt wird das Angebot ab dem 21. Mai um eine Verbindung nach Heraklion auf Kreta, die Reisende immer dienstags, freitags und sonntags nutzen können. Am gleichen Tag startet auch eine Strecke nach Kos, welche an jedem Dienstag und Samstag angesetzt ist. Schlussendlich wird am 24. Mai noch ein wöchentlicher Flug nach Zakynthos aufgenommen. Er verbindet Wien an jedem Freitag mit der drittgrößten Ionischen Insel.
 

Weitere Nachrichten über Flug