Sie sind hier:

Lufthansa eröffnet Route von München nach Paris-Orly

München, 20.12.2019 | 13:05 | soe

Im Sommer 2020 legt die Lufthansa eine neue Direktroute vom Flughafen München in die französische Hauptstadt auf. Wie der Aerotelegraph am Freitag berichtet, geht es ab März nächsten Jahres nonstop von Bayern nach Paris-Orly. Die Route wird zweimal täglich bedient.

Paris Panorama Ab März 2020 geht es mit Lufthansa nonstop von München nach Paris-Orly.
Der Erstflug auf der neuen Route hebt am 16. März am Flughafen München ab. Ab diesem Tag wird täglich eine morgendliche Verbindung angeboten, die um 6:50 Uhr startet. Die Landung in Paris-Orly steht für 8:20 Uhr im Flugplan. In die Gegenrichtung reisen Passagiere ab 9:05 Uhr und landen planmäßig wieder um 10:30 Uhr in der bayerischen Landeshauptstadt. Die abendliche Rotation hebt um 17:35 in Bayern ab und erreicht um 19:05 Uhr das Pariser Rollfeld. Zurück geht es dann um 19:45 Uhr mit einer erwarteten Landung um 21:10 Uhr im München.
 
Mit der neuen Route wird einer der Slots am Flughafen Paris-Orly gefüllt, für die Lufthansa erst kürzlich den Zuschlag erhalten hatte. Sie wurden zuvor von Aigle Azur besetzt, die nach ihrer Insolvenz die Rechte für Starts und Landungen abgab. Lufthansa konnte sich bei deren Neuverteilung gegen Konkurrenten wir Hop und Vueling durchsetzen.

Weitere Nachrichten über Flug