Sie sind hier:

Lufthansa fliegt von München nach Tallinn und Newcastle

München, 21.06.2019 | 10:23 | lvo

Die Lufthansa hat zwei neue Flugziele in Europa für den kommenden Winterflugplan 2019/2020 bekanntgegeben. In der kalten Jahreszeit weitet die Kranichairline das Streckennetz ab der bayerischen Landeshauptstadt aus. Von München geht es Flugplandaten zufolge neu nach Tallinn in Estland sowie ins englische Newcastle.

Lufthansa Boeing 747 München Schnee Lufthansa fliegt im Winter neu von München nach Tallinn und Newcastle. © Lufthansa
Ab dem 4. November steuert die Lufthansa ab dem Drehkreuz München die estnische Hauptstadt an. Jeweils montags, donnerstags und samstags steht Tallinn im Flugplan. An allen drei Wochentagen hebt der Flieger um 9:20 Uhr ab und erreicht das Baltikum um 12:45 Uhr. Zurück geht es jeweils um 13:30 Uhr, sodass Passagiere plangemäß um 14:55 Uhr zurück in Bayern sind.

Die Strecke nach Großbritannien wird hingegen ab dem 3. Februar 2020 bedient. Täglich, außer samstags, landet eine Maschine der Kranichairline in Newcastle im Nordosten Englands. An allen sechs Tagen startet die Lufthansa um 11:50 Uhr in der bayerischen Landeshauptstadt. Die Ankunft wird in Newcastle um 12:55 Uhr erwartet. Die Rückflüge starten jeweils um 13:50 Uhr. Laut Flugdaten landet die Maschine planmäßig um 16:40 Uhr am Franz-Josef-Strauß-Airport in München.

Weitere Nachrichten über Flug