Sie sind hier:

Lufthansa: Neue Angebote für Vielflieger und Langstreckenkunden

München, 24.11.2020 | 16:07 | lvo

Die Lufthansa stellt Kunden noch bis zum Jahresende zwei Angebote bereit. Zum einen finden Vielflieger mit dem Europa-Pass ein Spezialangebot für europaweite Flüge. Zum anderen soll noch bis Mitte Dezember auf einer Langstrecke die Schlafcouch für Economy-Reisende getestet werden. 

Lufthansa Boeing 747 Düsseldorf Die Lufthansa bietet noch bis Dezember 2020 Spezialangebote für Vielflieger und Langstrecken-Kunden an. © Lufthansa Group
Im Zuge der Corona-Pandemie führt die Lufthansa ein Spezialangebot für Vielflieger ein. Dieses ist Teil des Programmes Miles and More, welches nun um einen Europa-Pass erweitert wird. Gegen einen Preis von 149 oder 299 Euro erhalten Kunden ein Jahr lang zehn oder 20 Prozent Rabatt auf alle Flüge innerhalb Europas. Insgesamt bietet die Airline 3.000 dieser Pässe an, die bis Ende 2020 erworben werden können. Passagiere, die bereits Teil des Vielfliegerprogramms sind, können dieses Angebot auch gegen Meilen eintauschen.

Neben der „Bahncard“ fürs Fliegen, nutzt die Kranichairline die geringe Flugauslastung während der Corona-Pandemie für einen weiteren Test: Noch bis Mitte Dezember können Passagiere in der Economy-Class auf der Strecke Frankfurt - São Paulo eine Schlafcouch buchen. Diese umfasst eine vollständige Sitzreihe, die entweder drei oder vier Plätze umfasst. Mittels eines Business-Class-Sets, bestehend aus Kissen, Sitzauflage und Decke, kann die Reihe in eine Sleeper’s Row, so die englische Bezeichnung, umgewandelt werden. Dennoch ist eine Vorabreservierung nicht möglich: Erst am Flughafen kann die Schlafcouch aus einem Kontingent freigebliebener Sitzplätze gebucht werden. Die Kosten belaufen sich auf 260 Dollar, umgerechnet etwa 220 Euro.

Weitere Nachrichten über Flug