Sie sind hier:

Neu am BER: Corona-Testzentrum und Kiss&Fly-Zone

München, 09.11.2020 | 09:32 | lvo

Mit seiner Eröffnung am 31. Oktober 2020 hat der Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg (BER) ein weiteres Corona-Testzentrum in Betrieb genommen. Fortan können sich dort alle Passagiere und Bürger testen lassen. Auch eine Kiss&Fly-Zone wurde am Airport errichtet und ermöglicht mit dem Pkw einen schnellen Drop-off.

© Flughafen Berlin Brandenburg GmbH / Günter Wicker Der Flughafen BER verfügt über ein weiteres Corona-Testzentrum sowie eine "Kiss&Fly"-Zone. © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH/Günter Wicker
Neben Sicherheits- und Hygienemaßnahmen wie Abstandsmarkierungen, Plexiglas-Trennscheiben und Hand-Desinfektionsspendern in allen Terminalbereichen, wurde zur Eindämmung des Coronavirus am Flughafen BER ein weiteres Corona-Testzentrum errichtet. Das Testzentrum der Firma Centogene GmbH befindet sich in Terminal 1 in der Ankunftsebene E0 und steht zwischen 9 und 17 Uhr offen. Gegen einen Preis von 59 Euro können hier alle ankommenden und abfliegenden Fluggäste wie auch testpflichtige Bürger einen PCR-Test durchführen lassen. Für Passagiere aus Risikogebieten ist der Corona-Test verpflichtend. Alternativ können sich Fluggäste, das betrifft vor allem An- und Abreisende an Terminal 5, an weiteren designierten Testzentren in Berlin oder Brandenburg testen lassen. Der PCR-Test muss binnen zehn Tagen durchgeführt werden. 

Zusätzlich verfügt der BER für Reisende, die mit dem Auto am Flughafen abgesetzt oder abgeholt werden, über eine Kiss&Fly-Zone. Diese befindet sich an Terminal 1 und ermöglicht einen schnellen und reibungslosen Drop-off. Der Bereich ist 650 Meter lang und mit einer Schranke versehen. Autofahrer dürfen hier zehn Minuten lang gebührenfrei parken. Ein Ticket ist nicht nötig, da das Kennzeichen automatisch erfasst wird. Wer die Parkdauer überzieht, bezahlt die Gebühr am Automaten. Die Parkpreise beginnen hier bei 12 Euro für die erste Stunde. Über alle drei Terminals verteilt, verfügt der Flughafen über insgesamt 17.000 Stellplätze. Besonders günstig parken Reisende auf den Parkflächen P4 und P6. Hier sind jeweils 5 Euro pro Stunde fällig.
 

Weitere Nachrichten über Flug