Sie sind hier:

Nordica fliegt von Berlin nach Tallinn

München, 18.05.2017 | 10:57 | hze

Reisende in Berlin können ab sofort eine zusätzliche Verbindung ins Baltikum nutzen. Wie die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH am Mittwoch bekannt gab, verbindet die estnische Airline Nordica ab sofort zweimal pro Woche Berlin-Tegel mit Tallinn. Die Flugtage sind immer Mittwoch und Samstag.

Berlin Tegel Erstflug Nordica Tallinn Von Hauptstadt zu Hauptstadt: Seit dem 17. Mai fliegt Nordica zweimal pro Woche von Berlin-Tegel nach Tallinn. © Günter Wicker
Unter der Woche verlässt ein Bombardier Canadair Regional Jet der Nordica Berlin-Tegel um 14:45 Uhr und erreicht nach etwa einer Stunde und 45 Minuten Tallinn um 17:25 Uhr (alle Zeitangaben sind Ortszeit). In umgekehrter Richtung startet der Flieger bereits um 13:25 Uhr in der estnischen Hauptstadt und setzt um 14:10 Uhr in Deutschland auf. Samstags findet die Verbindung in den Abendstunden statt. Der Start in Berlin steht mit 19:35 Uhr im Flugplan, die Landung in Tallinn erfolgt planmäßig um 22:15 Uhr. Von dort können Reisende am selben Tag um 18:15 Uhr Richtung Deutschland aufbrechen, wo sie um 19 Uhr den Flughafen Tegel erreichen.

Nordica wurde 2015 als Nachfolger der insolventen Estonian Air gegründet und hieß zunächst noch Nordic Aviation. Seit Herbst 2016 arbeitet Nordica eng mit der polnischen LOT Airline zusammen, weshalb alle Flüge der Esten auch unter einer LOT-Flugnummer (LO8xxx) verkehren. Von der Heimatbasis in Tallinn fliegt Nordica vor allem Ziele in Nord- und Mitteleuropa an. Neben Berlin und München fliegt Nordica auch von Hamburg nach Tallinn. In Österreich steht Wien auf dem Flugplan.

Weitere Nachrichten über Flug