Sie sind hier:

Norwegian verbindet München und Palma de Mallorca

München, 15.03.2017 | 15:27 | hze

Reisende ab München haben in diesem Sommer noch mehr Auswahl für Flüge nach Mallorca. Wie der skandinavische Billigflieger Norwegian Air Shuttle am Dienstag, 14. März bekannt gab, verbindet er die Inselhauptstadt Palma ab dem 8. Juni 2017 insgesamt viermal pro Woche mit München. Deutschlands zweitgrößter Airport ist das 15. Ziel, das Norwegian von seiner Basis auf Mallorca bedient.

Norwegian Airlines Airbus Norwegian Air Shuttle verbindet in Sommer 2017 Mallorca mit Düsseldorf, Hannover und München. © Norwegian
Dort startet an allein vier Flugtagen ein Norwegian-Jet um 7:25 Uhr in Richtung Süddeutschland, wo die Landung für 9:40 Uhr geplant ist (alle Zeitangaben sind Ortszeit). Ab München können Urlauber jeweils ab 10:20 Uhr mit der gleichen Maschine in ihren Mallorca-Urlaub starten. Die Landung am Flughafen Palma erfolgt planmäßig um 12:40 Uhr. Neben der bayerischen Landeshauptstadt fliegt Norwegian von Mallorca in diesem Sommer auch noch zu zwei weiteren deutschen Zielen. Bereits im Dezember 2016 hatte Norwegian angekündigt, dass Palma ab dem 8. Juni täglich außer Samstag auf dem Düsseldorfer Flugplan erscheinen wird. Außerdem verbindet der Low-Coster Hannover ab dem 10. Juni immer mittwochs und samstags mit der Kanareninsel.

Auf den meisten innereuropäischen Flügen können Passagiere von Norwegian kostenlos das WLAN nutzen. Zudem bietet der Low-Coster als erste Airline Europas auch Live TV News an Bord an. Zur Auswahl stehen die Nachrichtensender Bloomberg Television und TV 2 News Channel. Gegen eine Gebühr von fünf Euro erhalten sie zudem Zugriff auf das Video-on-Demand-Portal, mit einer großen Auswahl an Filmen und Serien. Für die Nutzung aller drei Services benötigen Fluggäste ein eigenes Endgerät, wie ein Smartphone oder Tablet.
 

Weitere Nachrichten über Flug