Sie sind hier:

Flüge suchen & vergleichen

Winterflugplan 2018/2019: Flughafen Nürnberg bekommt neue Sonnenziele

München, 09.10.2018 | 11:28 | lvo

Passagiere am Flughafen Nürnberg können sich über drei neue Sonnenziele in der kalten Jahreszeit freuen. Wie der Albrecht Dürer Airport mitteilt, beinhaltet der neue Winterflugplan 2018/2019 Agadir und Marrakesch in Marokko sowie das Emirat Dubai. Auch aus dem Sommer werden einige Routen erstmals im Winter weitergeführt, wie der Airport mitteilt.

Aussenansicht Flughafen Nürnberg

Nürnberg erhält im kommenden Winter 2018/2019 drei neue Sonnenziele. © Flughafen Nürnberg

Neu im Programm ist die Verbindung nach Marrakesch mit Ryanair. Bedient wird diese ab 30. Oktober jeweils am Dienstag und Samstag. Dienstags heben die Iren um 19:25 Uhr in Bayern ab und erreichen die marokkanische Metropole nach knapp vier Flugstunden planmäßig um 22:15 Uhr. Samstags verlässt Ryanair den Albrecht Dürer Airport bereits um 11:20 Uhr und landet planmäßig 14:10 Uhr in Marrakesch. Zurück geht es dienstags um 14:10 Uhr sowie am Samstag um 6:05 Uhr. Auch für den Sommer haben die Iren bereits eine neue Strecke ab Deutschland bekannt gegeben: Köln wird mit dem französischen Bordeaux verbunden.

Germania sorgt währenddessen für eine Flugroute nach Agadir. Diese wird ab 6. November jeweils dienstags bedient. Nach Nordafrika geht es um 13:20 Uhr, die Landung erfolgt planmäßig um 16:25 Uhr. Zurück fliegt der Jet um 17:10 Uhr. Passagiere erreichen Nürnberg planmäßig 22:15 Uhr. Dubai wird von einer anderen deutschen Airline angesteuert: Die genauen Flugzeiten von Condor in das Emirat sind bislang nicht bekannt. Mit Athen, Thessaloniki und Warschau werden zudem drei Strecken aus dem Sommer auch im Winter fortgeführt.

Weitere Nachrichten über Flug

Aktuelle Nachrichten