Sie sind hier:

Paderborn: Adria Airways startet mit drei Zielen

München, 02.11.2018 | 10:18 | hze

Der Flughafen Paderborn/Lippstadt hat in dieser Woche eine neue Airline in Nordrhein-Westfalen begrüßt. In einer Mitteilung vom Montag, 29. Oktober, feierte der Airport den Erstflug von Adria Airways von und nach Wien. Als weitere Ziele bedient das slowenische Star-Alliance-Mitglied Zürich und London. Dabei setzt Adria Airways auf Maschinen vom Typ Saab 2000 mit Platz für 50 Passagiere.

Adria Airways Erstflug Paderborn Der Erstflug von Adria Airways wurde mit Wasserfontänen und Gruppenfotos gefeiert. © Flughafen Paderborn/Lippstadt
Damit der Start in Paderborn möglichst reibungslos verläuft, fährt die Airline ihren Betrieb laut Mitteilung schrittweise hoch. Bis 4. November werden zunächst vier Flüge nach Zürich, drei nach Wien und einer nach London Southend angeboten. In den Folgewochen soll die Zahl der Flüge dann auf insgesamt 18 wöchentliche steigen. Mit elf Adria-Airways-Verbindungen geht der Löwenanteil von und nach Zürich. Wien soll bei Vollbetrieb viermal pro Woche angesteuert werden, London steht dann dreimal in der Woche auf dem Flugplan.

Neben Paderborn hat Adria Airways bereits im März Flüge von Hamburg nach Ljubljana aufgenommen. Ende April folgte auch eine Verbindung von Düsseldorf in die slowenische Hauptstadt. Der Flughafen Paderborn gewinnt mit den neuen Routen indes weiter an Bedeutung in der Region. Nachdem die Lufthansa im Frühjahr ihre Präsenz am Airport verdoppelt hatte, erweiterte auch Mietwagenanbieter Sixt das Angebot in Paderborn deutlich.

Weitere Nachrichten über Flug