Sie sind hier:

Regionalbahnhof am Flughafen Frankfurt wird gesperrt

München, 17.04.2019 | 11:47 | soe

Fluggäste am Airport Frankfurt müssen sich ab dem 26. Oktober auf Änderungen bei der An- und Abreise einstellen. Die Bahnstrecke zwischen der Station Frankfurt-Stadion nach Kelsterbach, welche auch den Regionalbahnhof Frankfurt-Flughafen bedient, wird für sieben Wochen gesperrt. Während dieser Zeit dient der Fernbahnhof als Ersatzhaltestelle für die S-Bahnen.

Flughafen Frankfurt Fernbahnhof Ab dem 26. Oktober halten die S-Bahnen für sieben Wochen am Fernbahnhof des Frankfurter Flughafens.
Abgesehen von der Nutzung des benachbarten Fernbahnhofs soll es allerdings keine Änderungen im Fahrplan der S-Bahnen geben, sowohl die Fahrzeiten als auch die Taktung bleiben gleich. Lediglich vereinzelte ICE-Verbindungen halten während der Sperrung nicht wie üblich am Fernbahnhof, dies sei laut Deutscher Bahn aber den Fahrplänen zu entnehmen. Beide Bahnhöfe sind nicht weit voneinander entfernt und liegen in fußläufiger Entfernung zu den Terminals.
 
Der Grund für die Sperrung sind anstehende Bauarbeiten zur Anbindung des neuen S-Bahnhofs Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen, der am 15. Dezember 2019 eröffnet werden soll. Dafür muss eine rund zwei Kilometer lange Tunnelstrecke an das Gleissystem angeschlossen werden. Der Stadtteil Gateway Gardens liegt unmittelbar neben dem Flughafen und beherbergt mehrere Firmensitze und Hotels, die die kommenden Jahre ist ein weiterer Ausbau geplant und eine gute Verkehrsanbindung deshalb zwingend notwendig.

Weitere Nachrichten über Flug