Sie sind hier:

Sommerflugplan Berlin: Ryanair startet von Schönefeld nach Tallinn und Finnland

München, 07.01.2019 | 08:51 | lvo

Ryanair kündigt zwei neue Routen des Sommerflugplans 2019 an. Wie die Iren am Freitag bekanntgaben, geht es von Berlin-Schönefeld neu in die estnische Hauptstadt Tallinn sowie ins finnische Lappeenranta. Die Strecken werden ab April 2019 bedient.

Flughafen Berlin-Schönefeld Ryanair fliegt im Sommer 2019 von Berlin-Schönefeld nach Tallinn und Lappeenranta. © Flughafen Berlin-Schönefeld
Nach Lappeenranta in Südfinnland geht es zweimal wöchentlich. Der Erstflug findet am 1. April statt. Danach wird die Stadt nahe der russischen Grenze immer montags und freitags angeflogen. Montags hebt die Maschine um 6 Uhr in Berlin ab und erreicht Lappeenranta planmäßig um 9:20 Uhr (Ortszeit). Zurück geht es bereits um 10 Uhr, Passagiere landen laut Plan um 11:20 Uhr wieder in der Bundeshauptstadt. Freitags startet der Flieger um 7:25 Uhr in Schönefeld. Flugreisende erreichen ihr Ziel um 10:45 Uhr. Zurück aus Finnland geht es mit dem irischen Jet um 11:15 Uhr, die planmäßige Ankunftszeit in Berlin ist 12:35 Uhr.

Tallinn wird sogar dreimal wöchentlich ab Schönefeld angesteuert. Jeweils dienstags, donnerstags sowie samstags fliegt Ryanair ab dem 2. April in die Hauptstadt Estlands. Am Dienstag geht es um 17:05 Uhr in Berlin los, Reisende erreichen Tallinn dann um 20:05 Uhr. Zurück aus der baltischen Metropole geht es um 20:30 Uhr. Die planmäßige Ankunftszeit ist 21:30 Uhr. Jeweils am Donnerstag sowie am Samstag heben die Iren um 11:05 Uhr an ihrem Berliner Drehkreuz ab. Tallinn wird um 14:05 Uhr erreicht. Zurück aus der Stadt an der Ostsee geht es an beiden Tagen um 14:30 Uhr. Urlauber landen planmäßig um 15:30 Uhr in Berlin.

Weitere Nachrichten über Flug