Sie sind hier:

Ryanair: Winterflugplan 2021/2022 angekündigt

München, 12.02.2021 | 09:16 | rpr

Ryanair hat ihren Flugplan für die Winter-Saison 2021/2022 angekündigt. Das gesamte Netzwerk der Billigairline umfasst dabei über 700 Verbindungen, weitere sollen in den kommenden Wochen folgen. Urlauber können sich unter anderem auf Ziele in Spanien, Griechenland und Italien freuen.

Ryanair: Aircraft on ground Ryanair hat ihren Flugplan für den Winter 2021/2022 angekündigt. © Ryanair
Die Billigfluggesellschaft hat am Donnerstag, den 11. Februar, in einer Pressemeldung bekanntgegeben, dass sie den Flugplan für den kommenden Winter auflegt. Dieser wird Ziele für Flugreisen ab Ende Oktober 2021 umfassen und bis Ende März 2022 gültig sein. Neben Sonnenzielen am Meer soll das Streckennetz auch Destinationen für den Skiurlaub und für Städtetrips umfassen. In den folgenden Wochen wird die Airline weitere Destinationen bekanntgeben.
 
Sonnen- und Wintersportziele für den Winter 21/22
 
Für Ryanair-Passagiere soll ab dem kommenden Winter eine breite Auswahl an Destinationen bereitstehen. Wer den kalten Temperaturen entfliehen möchte, darf sich über Verbindungen nach Spanien, Griechenland und Sizilien freuen. Für den nächsten Skiurlaub im Winter 2021/2022 stehen hingegen Ziele wie Mailand und Salzburg bereit. Auch Städtereisende finden eine breite Auswahl an Destinationen: Unter anderem geht es mit der Billigfluggesellschaft in die portugiesische Hauptstadt Lissabon und in die spanische Metropole Madrid.
 
Ryanair-Destinationen im Sommer 2021
 
Reisende, die bis zum nächsten Winter nicht warten möchten, können bereits jetzt ihren Urlaub für den Sommer 2021 buchen. Unter anderem besteht eine Verbindung zwischen Dortmund und dem griechischen Thessaloniki. In die italienische Hauptstadt Rom finden Reisende eine Verbindung ab Köln. Dublin, London und Porto befinden sich ebenfalls im Flugplan. Fluggäste sollten aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin die aktuellen Einreisebestimmungen für das jeweilige Zielland beachten.

Weitere Nachrichten über Flug

24.06.2022

Lufthansa streicht 2200 Flüge im Sommer

Lufthansa hat aufgrund akuter Personalnot 2.200 weitere Flüge des Sommerflugplans gestrichen. Vor allem Verbindungen innerhalb Europas und Deutschlands sind betroffen.

24.06.2022

Marseille: Streik der Fluglotsen vom 25. bis 27. Juni

Die Flugsicherung des Marseille Area Control Centers plant vom 25. bis 27. Juni in den Streik zu treten. Flugreisende in Südfrankreich müssen sich auf Verspätungen und Annullierungen einstellen.

23.06.2022

Corendon fliegt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah

Die Ferienfluggesellschaft Corendon Airlines fleigt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah am Persischen Golf. Damit bietet sie zum ersten Mal eine Direktverbindung zwischen dem Emirat und Deutschland an.

22.06.2022

Streik bei Brussels Airlines ab 23. Juni

Piloten und Pilotinnen sowie das Kabinenpersonal von Brussels Airlines wollen vom 23. bis zum 25. Juni streiken. Der Ausstand bei der Lufthansa-Tochter findet zeitgleich mit dem EU-Gipfel in Brüssel statt.

22.06.2022

Ryanair: Streik des Kabinenpersonals in mehreren europäischen Ländern

Das Kabinenpersonal von Ryanair plant in den nächsten Tagen in mehreren europäischen Ländern Streikmaßnahmen. Von den Arbeitsausständen sind wahrscheinlich auch Urlaubsflüge betroffen.

22.06.2022

Easyjet: Streik in Spanien im Juli

Das spanische Kabinenpersonal von Ferienflieger Easyjet hat für neun Tage im Juli einen Streik angekündigt. Stattfinden soll er an jedem zweiten Wochenende des Monats.