Sie sind hier:

S7 Airlines bietet neue Direktflüge nach Russland

München, 26.01.2021 | 09:37 | cge

Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines nimmt zwei Verbindungen von Deutschland nach Russland in ihren Flugplan auf. Neu im Programm sind die Strecken Berlin – Moskau und Düsseldorf – Novosibirsk. Die Verbindung von Berlin nach Moskau startet bereits am 23. Februar. Die Strecke Düsseldorf – Novosibirsk folgt am 6. Juni.

S7 Flugzeug über den Wolken S7 Airlines erweitert ihren Flugplan. © Oneworld/S7
Ab dem 23. Februar starten die Flugzeuge immer dienstags vom Flughafen Berlin-Brandenburg in Richtung Moskau Domodedovo. Die Flieger heben um 15:45 Uhr ab und erreichen die russische Hauptstadt nach knapp drei Stunden planmäßig um 20:40 Uhr. Die Flugzeuge in die Gegenrichtung starten um 13:50 Uhr mit einer erwarteten Landung um 14:50 Uhr in Berlin.
 
Verbindung Düsseldorf – Novosibirsk ab Juni

Erstmalig verkehren die Flugzeuge von S7 zwischen Deutschland und Sibirien am 6. Juni. Immer sonntags starten die Maschinen um 10:15 Uhr am Flughafen Düsseldorf und erreichen Novosibirsk um 21:40 Uhr. In Novosibirsk ist die Startzeit für 7:10 Uhr festgelegt. Die Landung in Düsseldorf ist für 9:05 Uhr geplant. Die Flugzeit von Düsseldorf nach Novosibirsk beträgt sechs Stunden und 25 Minuten. Alle Angaben sind jeweils in Ortszeit. Auf beiden Strecken kommt ein Airbus A320neo zum Einsatz.
 
Einreise nach Russland

Deutsche Staatsangehörige benötigen grundsätzlich für ihre Einreise in die Russische Föderation einen Reisepass, der mindestens noch sechs Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig ist. Das Dokument muss zudem unbeschädigt sein. Des Weiteren wird zur Ein- und Ausreise sowie im Transit ein Visum gebraucht. Dieses muss vor der Einreise bei der zuständigen russischen Auslandsvertretung beantragt werden. Bei Kurzzeitaufenthalten von bis zu acht Tagen im Gebiet Kaliningrad und St. Petersburg und dem Leningrader Gebiet muss dieses als e-Visum vorliegen. An der russischen Grenze kann kein Visum erteilt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie kommt es zu Einschränkungen bei der Einreise nach Russland. Reisende sollten sich demnach vor der Planung ihres Aufenthalts über die aktuell bestehenden Regelungen informieren.

Weitere Nachrichten über Flug