Sie sind hier:

Sommerflugplan 2021: Flughafen Basel startet mit 90 Zielen

München, 14.04.2021 | 09:21 | cge

Mit mehr als 90 Zielen startet der Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg in den Sommer 2021. Der Flughafen wird mit zahlreichen neuen Zielen innerhalb Europas und im Mittelmeerraum verbunden. Neue Airlines lassen sich ebenfalls am Euroairport nieder.

Sizilien Der Flughafen Basel startet mit 90 Zielen in den Sommer 2021.
Der Flughafen im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz nimmt eine direkte Flugverbindung nach Valencia ins Programm auf. Damit wird das bereits aus mehr als zehn Destinationen bestehende Spanien-Angebot noch einmal erweitert. Angeflogen werden soll die Großstadt am Mittelmeer zwei- bis dreimal wöchentlich von Easyjet. Mit Palermo auf Sizilien erscheint ein weiteres Urlaubsziel im Flugplan. Weiterhin finden sich neue Ziele in Osteuropa im Flugangebot: Sarajewo in Bosnien-Herzegowina, Chisinau in Moldawien und Tirana in Albanien. Auch der Istanbuler Flughafen Sabiha Gökcen wird mit dem Euroairport verbunden. Diese neuen Ziele ergänzen das bereits bestehende Netz ab dem Flughafen Basel-Mulhouse-Freiburg. Angeflogen werden ganzjährig Reiseziele auf den Balearen und Kanaren sowie in Ägypten, Griechenland, Italien, Portugal und der Türkei.
 
Neue Airlines am Euroairport

Neben den neuen Verbindungen am Euroairport nehmen auch weitere Airlines ihren Betrieb vom Flughafen im Dreiländereck auf. Die französische ASL Airlines wird Algier und Constantine in Algerien mit Basel verbinden. Corendon Airlines aus den Niederlanden errichtet zudem ihre sechste Basis am Euroairport und wird mit 15 Zielen in Griechenland, Spanien und der Türkei vertreten sein.

Testzentrum am Flughafen

Seit Dezember 2020 steht Reisenden am Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg ein Testzentrum zur Verfügung. In diesem können sich Passagiere und Begleitpersonen mittels Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests auf das Coronavirus testen lassen. Ein weiteres Angebot ist der „Flash“-PCR-Test, der bereits nach 90 Minuten ein Ergebnis liefert.

Weitere Nachrichten über Flug

24.06.2022

Lufthansa streicht 2200 Flüge im Sommer

Lufthansa hat aufgrund akuter Personalnot 2.200 weitere Flüge des Sommerflugplans gestrichen. Vor allem Verbindungen innerhalb Europas und Deutschlands sind betroffen.

24.06.2022

Marseille: Streik der Fluglotsen vom 25. bis 27. Juni

Die Flugsicherung des Marseille Area Control Centers plant vom 25. bis 27. Juni in den Streik zu treten. Flugreisende in Südfrankreich müssen sich auf Verspätungen und Annullierungen einstellen.

23.06.2022

Corendon fliegt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah

Die Ferienfluggesellschaft Corendon Airlines fleigt im Winter 2022/2023 nach Ras Al-Khaimah am Persischen Golf. Damit bietet sie zum ersten Mal eine Direktverbindung zwischen dem Emirat und Deutschland an.

22.06.2022

Streik bei Brussels Airlines ab 23. Juni

Piloten und Pilotinnen sowie das Kabinenpersonal von Brussels Airlines wollen vom 23. bis zum 25. Juni streiken. Der Ausstand bei der Lufthansa-Tochter findet zeitgleich mit dem EU-Gipfel in Brüssel statt.

22.06.2022

Ryanair: Streik des Kabinenpersonals in mehreren europäischen Ländern

Das Kabinenpersonal von Ryanair plant in den nächsten Tagen in mehreren europäischen Ländern Streikmaßnahmen. Von den Arbeitsausständen sind wahrscheinlich auch Urlaubsflüge betroffen.

22.06.2022

Easyjet: Streik in Spanien im Juli

Das spanische Kabinenpersonal von Ferienflieger Easyjet hat für neun Tage im Juli einen Streik angekündigt. Stattfinden soll er an jedem zweiten Wochenende des Monats.