Sie sind hier:

Sommerflugplan 2021: Lufthansa fliegt ab Frankfurt 15 neue Ziele an

München, 16.09.2020 | 15:00 | soe

Die Lufthansa setzt im kommenden Jahr verstärkt auf Touristikflüge: Im Sommerflugplan 2021 der Kranichairline stehen 15 neue Direktziele ab Frankfurt am Main. Die neu aufgenommenen Routen verbinden den hessischen Flughafen mit beliebten Destinationen in Griechenland, Ägypten, Spanien und weiteren Urlaubsländern. Sie sind ab sofort buchbar.

Lufthansa Boeing 747 im Flug Im Sommer 2021 startet die Lufthansa ab Frankfurt am Main zu 15 neuen Direktzielen. © Lufthansa Group
Vor allem Griechenland ist unter den Neuzugängen der Lufthansa-Ziele prominent vertreten. Gleich sechs griechische Flughäfen erhalten eine Direktanbindung an Frankfurt, dabei handelt es sich um die Inseln Korfu, Kos und Mykonos, Chania auf Kreta sowie Kavala in Thrakien und Preveza auf der Halbinsel Peloponnes. In Spanien ist mit der andalusischen Stadt Jerez de la Frontera im kommenden Sommer ein Ziel gänzlich neu erreichbar, zusätzlich übernimmt die Lufthansa die Routen nach Gran Canaria und Teneriffa aus dem Winterflugplan 2020/2021.
 
Passagiere erhalten weiterhin neue Reisemöglichkeiten nach Hurghada in Ägypten, Rijeka in Kroatien und Varna in Bulgarien. Auch die Flughäfen in Paphos auf Zypern, auf der tunesischen Insel Djerba sowie im süditalienischen Lamezia Terme werden von der Lufthansa im Sommer 2021 direkt am dem Frankfurter Hub bedient. Die jeweiligen Erstflüge der neuen Nonstop-Routen finden zwischen dem 28. März und 8. Mai 2021 statt.

Weitere Nachrichten über Flug