Sie sind hier:

Sommerflugplan 2021: Luxair steuert Usedom an

München, 10.11.2020 | 14:40 | soe

Luxair hat den Sommerflugplan 2021 bekanntgegeben. Darin enthalten ist auch ein neues Ziel in Deutschland: Die Ostsee-Insel Usedom soll im nächsten Sommer zwei wöchentliche Rotationen erhalten. Außerdem fliegt die luxemburgische National-Airline neu nach Thessaloniki in Griechenland sowie nach Toulon und La Rochelle in Frankreich.

Germania verbindet Dortmund mit Usedom Die Ostsee-Insel Usedom wird im Sommer 2021 zweimal wöchentlich von Luxair angeflogen.
Im Sommer 2021 will Luxair zweimal pro Woche von Luxemburg zum Flughafen Heringsdorf auf Usedom starten. Die Verbindung steht für Mail bis September im Flugplan, als Verkehrstage sind Dienstag und Samstag angesetzt. An beiden Tagen hebt die Maschine von Luxair um 14:25 Uhr in Luxemburg ab und erreicht Heringsdorf planmäßig um 16:15 Uhr. Den Rückweg treten Passagiere um 16:55 Uhr ab dem Usedomer Flughafen an, die Landung wird um 18:40 Uhr erwartet.
 
Luxair rechnet im kommenden Jahr mit einer signifikanten Erholung im Urlaubsflugsektor, wie aus einer Mitteilung der Airline vom 9. November hervorgeht. Demnach soll der Fokus der luxemburgischen Nationalfluggesellschaft im kommenden Jahr vor allem auf Zielen innerhalb des Schengen-Raumes liegen. Auf dieser Basis will Luxair im Sommer 2021 insgesamt 82 Destinationen anbieten. Die Einhaltung der Flugpläne unterliegt jedoch der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Reisebeschränkungen.

Weitere Nachrichten über Flug